Marktentwicklung: Handgeräte o. Karte mit SIRF3?

Allgemeine Fragen zu GPS und verwandten Themen

Moderator: Roland

Antworten
Andreas

Marktentwicklung: Handgeräte o. Karte mit SIRF3?

Beitrag von Andreas » 09.09.2006 - 14:33

In meiner engeren Wahl ist das Handgerät Garmin GPS 60.
Gerne hätte ich jedoch ein Gerät mit dem aktuellen SIRF3 Empfangsmodul.

Wie schätzt ihr die Marktentwicklung ein?
Erwartet ihr in näherer Zukunft Geräte der obigen Klasse, also ohne Karte und mit Graustufendisplay, welche mit dem SIRF3 ausgestattet werden?

Oder vermutet ihr, dass die Hersteller wohl diese Klasse gar nicht oder erst in Jahren damit bestücken werden?

Danke.

Gruß, Andreas

terrible2u

Beitrag von terrible2u » 09.09.2006 - 23:07

meine laienhafte einschätzung: es wird nur noch farbige displays geben mit noch potenteren chips, zu noch höheren preisen. oder lowestendgeräte die niemand mehr will. alle welt tauscht ihre CS's gegen CSx's..

Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 815
Registriert: 25.05.2004 - 18:56
Wohnort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut » 10.09.2006 - 18:05

moin,
zur zeit kann man nicht unbedingt sagen, das sirf 3 und der etwas bessere nemerixchipsatz, ein echter gewinn ohne probs wären. die höhere empfindlichkeit macht sich durch sprünge in der position unangenehm bemerkbar. es sind die refexionen die jetzt mitempfangen werden. da haben die hersteller der handgeräte und der software noch nachbesserungsbedarf an besseren filtermöglichkeiten. also sei nicht traurig. die geräte ohne kartendarstellung werden wohl so langsam aussterben.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Hartmut am 11.09.2006 - 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.

Ando
Beiträge: 8
Registriert: 19.08.2006 - 14:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Marktentwicklung: Handgeräte o. Karte mit SIRF3?

Beitrag von Ando » 10.09.2006 - 18:07

>In meiner engeren Wahl ist das Handgerät Garmin GPS 60.
>Gerne hätte ich jedoch ein Gerät mit dem aktuellen SIRF3
>Empfangsmodul.

Ich wuerde mir nichts mehr kaufen, in dem nicht - zum heutigen Stand - ein SiRFstarIII-Chip werkt. Im Wald, als meinem Haupteinsatzgebiet, hab ich damit (76 CSx) ueberhaupt keine Empfangsprobleme mehr, selbst Sats, die durch das Wohnzimmerfenster gruessen ;-) werden zumindest registriert. Genauer ist das Geraet nicht als seine SiRFstarlosen Vorgaenger, aber um Klassen empfangsstaerker und die jeweilige Position kommt wesentlich rascher auf das Display als vorher - alles in allem fuer mich wirklich eine Verbesserung.


[Marktentwicklung]

SiRFstarIII und Nachfolger werden billiger und Standardchips in den Geräten, vermutlich aehnlich wie bei den Digitalkameras, frueher einmal waren 3 MP-Sensoren begehrenswerte Objekte, wer kann sich daran noch erinnern?

Benutzeravatar
Roland
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Beitrag von Roland » 11.09.2006 - 22:04

Hallo,

tja die Marktentwicklung ... wenn man die einschätzen könnte, wäre das der Weg zum Millionär.

Was ich beim Stromern in den Foren fand: das alte Garmin 276C scheint sich wegen der Bedienbarkeit und dem Display bei Bykern (= Moppedfahrern ...) nach wie vor großer Beliebtheit zu erfreuen; obwohl es neuere, kleinere, leichtere Geräte gibt als "das Bügeleisen"

Beispiel Boxer-Forum

Und Schwarz/weiß-Display: selbst ich habe -seit ähh Jahren?- einen FARB-Fernseher. Nach hinhaltendem Widerstand der Übermacht von Freunden und Kaufmärkten nachgegeben. So wird's auch bei GPS kommen.

Grüße Roland

Antworten