GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Allgemeine Fragen zu GPS und verwandten Themen

Moderator: Roland

GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon Blacky 60Cx » 12.05.2007 - 15:11

Hallo an alle. Bin neu hier und hoffe auf Hilfe!!
Hab mir ein GARMIN GPS 60Cx gekauft. Der Verkäufer sagt mir das es ohne Probleme mit einer Digitalkamera zusammenarbeit. Also bei Fotoaufnahme Pos. und Nordrichtung mit überträgt.

Jetzt hab ich die Anleitung gelesen und da steht nix davon, auch einer der Kollegen von dem Verkäufer kann sich nicht erinnern.

Geht das überhaupt und wenn ja mit welcher Kamera und Ausrüstung?

Ich soll beruflich ein Referenzpunktsystem in einer Krisenregion installieren und kann das da gut gebrauchen.
Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
Blacky 60Cx
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.05.2007 - 15:00

Re: GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon Jörn Weber » 12.05.2007 - 16:33

Hallo,

Blacky 60Cx hat geschrieben:Hab mir ein GARMIN GPS 60Cx gekauft.


Mit dem Teil kannst Du nichts falsch machen.

Der Verkäufer sagt mir das es ohne Probleme mit einer Digitalkamera zusammenarbeit. Also bei Fotoaufnahme Pos. und Nordrichtung mit überträgt.


Der Garmin 60Cx besitzt eine serielle Schnittstelle nach NMEA 183. Jeder Kamera die mit dieser Schittstelle zusammenarbeitet kann verwendet werden.

Jetzt hab ich die Anleitung gelesen und da steht nix davon,


In welcher Anleitung? In der des GPS-Empfängers? Da steht nichts von NMEA183 drin? Glaube ich nicht:

http://www.kowoma.de/gpsforum/posting.php?mode=quote&p=7612

Achso, in der Beschriebung des 60Cx steht nichts von einer Kamera drin! In der beschreibung eines Kochtopfes steht auch nicht drin welche Suppen man damit kochen kann.

auch einer der Kollegen von dem Verkäufer kann sich nicht erinnern.


Der möge bitte seinen Lohn zurückzahlen und sich unter dem Stein verkriechen unter dem er hervorkam.


Geht das überhaupt und wenn ja mit welcher Kamera und Ausrüstung?


Ja, es ist möglich. Du suchst eine Kamera mit NMEA183 Eingang und ein passendes Kabel. Eine Nikon D200 zum Beispiel.

Ich soll beruflich ein Referenzpunktsystem in einer Krisenregion installieren und kann das da gut gebrauchen.


Ein Fachhändler sollte dir eigentlich helfen können. Frage dem gleich nach einem Verbindungskabel zwischen Kamera und GPS-Empfänger.

Quellen:
http://www.navigation-professionell.de/geotagging/

Alternativ wäre auch eine Bluetooth-Lösung (Ricoh 500 SE) möglich gewesen. Aber die ist mit einem 60Cx nicht machbar.

Zum Thema Bildauswertung lese den Thread hier im TTQV-Forum:

http://www.ttqv.com/phpBB2/viewtopic.php?t=7875

Gruss Joern weber
Benutzeravatar
Jörn Weber
 
Beiträge: 789
Registriert: 03.02.2007 - 16:11
Wohnort: Jena

Beitragvon Blacky 60Cx » 13.05.2007 - 15:17

Vielen Dank für die prompte Antwort. Hat mir sehr geholfen und werd mich gleich darum kümmern. Meld mich spätestens mit den ersten Erfolgserlebnissen.

Nochmal Danke!
Blacky 60Cx
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.05.2007 - 15:00

Re: GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon gps-camera.eu » 06.03.2009 - 15:38

Hi,

für Nikon D200, D300, D700, D2x, D2hx, D3 und D3x gibt es das Kabel MC-35 mit dem sich eine GPSMap 60 direkt anschliessen läßt.

Eine Überlegung ist da jedoch ein Foto-GPS zur Direktanschluss.

Vorteile:

ZB: Solmeta Geotagger N2 für Nikon 10-Pin (s.o.) und die neue Nikon D90
- Speicherung der Blickrichtung durch integrierten Kompass. Passende Ausrichtung durch Sitz auf Blitzschuh
- Indoor-Funktion ==> Bei Verlust des GPS-Empfangs (zb. Betreten eines Gebäudes) wird die letzte bekannte Position weiter verwendet. So erhalten alle Bilder GPS-Infos
- Klein (Streichholzschachtel) leicht (50g) und kein langer "Kabelsalat"
- Stromversorgung über Kamera möglich.

Weitere Infos unter http://www.gps-camera.eu

Gruss
Seb
gps-camera.eu
 

Re: GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon Deichgraf » 06.03.2009 - 15:42

.... knipse ein Foto vom GPS mit der angezeigten Uhrzeit; dann kannst Du den Track mit den Fotos bestens syncronisieren.

Gruß
Günther
Deichgraf
 
Beiträge: 506
Registriert: 09.02.2006 - 13:22

Re: GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon starterswa » 01.12.2014 - 05:14

gps-camera.eu hat geschrieben:Hi,

für Nikon D200, D300, D700, D2x, D2hx, D3 und D3x gibt es das Kabel MC-35 mit dem sich eine GPSMap 60 direkt anschliessen läßt.

Eine Überlegung ist da jedoch ein Foto-GPS zur Direktanschluss.

Vorteile:

ZB: Solmeta Geotagger N2 für Nikon 10-Pin (s.o.) und die neue Nikon D90
- Speicherung der Blickrichtung durch integrierten Kompass. Passende Ausrichtung durch Sitz auf Blitzschuh
- Indoor-Funktion ==> Bei Verlust des GPS-Empfangs (zb. Betreten eines Gebäudes) wird die letzte bekannte Position weiter verwendet. So erhalten alle Bilder GPS-Infos
- Klein (Streichholzschachtel) leicht (50g) und kein langer "Kabelsalat"
- Stromversorgung über Kamera möglich.

Weitere Infos unter http://www.digitalkamera-tests.eu/

Gruss
Seb



Ich weiß der Beitrag ist schon älter, aber mich würde es interessieren wo ich dieses Kabel noch herkriege. Möglichst im Handel, da ich kein Fan von Online-shopping bin. Bei Saturn hatten sie aufjedenfall keine...

Gruß

Frank
starterswa
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2014 - 15:59

Re: GPSMAP 60Cx und DigitalKamera??

Beitragvon ssquare_de » 01.12.2014 - 11:47

Hallo,


bei Nikon selbst....oder bei einem der Fachhändler bei dir vor Ort?
http://www.nikon.de/de_DE/product/accessories/slr/slr-connectivity/data/gps-cord-mc-35

Stefan
ssquare_de
 
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste