GPS Gerät gesucht

Fragen und Erfahrungen zur Anwendung von GPS beim Wandern, Radeln, Fliegen usw.

Moderator: Roland

Beitragvon Hartmut » 31.10.2006 - 14:48

moin,
april, april, war im spiegel. hat zwar mängel der bericht aber mal zum anfangen vieleicht geeignet.
KLICK MICH

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Benutzeravatar
Hartmut
 
Beiträge: 815
Registriert: 25.05.2004 - 18:56
Wohnort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E

Beitragvon JLacky » 31.10.2006 - 15:58

Hartmut hat geschrieben:moin,
april, april, war im spiegel. hat zwar mängel der bericht aber mal zum anfangen vieleicht geeignet

Diese Story ist doch Uralt und schon richtig verstaubt.

Das Sonnenstürme auswirkungen auf funkgestützte System habe, ist ja wohl schon seit Jahrzehnten klar, und das bestreitet auch niemand. Also gibt es auch schon Auswirkugen auf das GPS-System. Nur interessiert das niemanden weil das halt zum Tagesgeschäft gehört.

Aber gerade die Panikmache das ab 2011 mit vermehrten Ausfällen beim GPS zu rechnen ist, ist ja sowas von einschläffernd. Die Sonne hat alle 11 Jahre ein Maximum. Also war das letzte Maximum um das Jahr 2000. Und schon damals gab es das GPS-System. Und was ist passiert? Nix ist passiert. Mein GPS III hat auch damals problemlos funktioniert.

Die Zeitungsjungs sollten sich mal an wirklich wichtigen Probleme im Zusammenhang mit der Sonne ranmachen.
Zum Beispiel kommt es jeden Morgen nach Sonnenaufgang zu einer vermehrten Erwärmung der Luft. Davor sollten die Bevölkerung mal gewarnt werden. Aber das will ja keiner wissen. :lol:

mfg
JLacky
JLacky
 
Beiträge: 221
Registriert: 03.02.2005 - 22:06

Beitragvon Hartmut » 31.10.2006 - 17:05

moin,
es kommt noch dicker, jeden morgen wird es hell :P

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich, für das was ich sage, aber nicht dafür, wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Benutzeravatar
Hartmut
 
Beiträge: 815
Registriert: 25.05.2004 - 18:56
Wohnort: Prachuab Khiri Khan 11°44'37"N 99°47'17"E

Beitragvon Roland » 31.10.2006 - 23:29

Hi,

die Diskussionsbeiträge werden jetzt fast zu wissenschaftlich ...

Mal sehen, ob mir morgen nochwas einfällt.

Gute Nacht
Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Beitragvon Roland » 01.11.2006 - 22:09

Hallo,

also ob ich Dir auf dem Gebiet helfen kann ... Zumal ich immer noch nicht recht durchblicke (einige Kollegen meinen, das sei bei mir ständig so).

Wenn es sich um ein Projekt handelt, müsste doch der Lehrstuhl für entsprechende Gerätschaften sorgen. Vielleicht 'ne "richtige" Antenne,
http://www.gps-solutions.com/ant_info.html
und "richtige" GPS-Module (da finde ich keine Sammlung), sowas von ublox, navilock ... etc.
Bei einem handelsüblichen Handheld wäre ich den Werten der Signalstärke gegenüber misstrauisch.
Undurchsichtig wird's in dem Punkt auch, weil wohl jeder Hersteller die Empfangsleistung seiner Empfänger individuell bestimmt
http://gauss.gge.unb.ca/papers.pdf/SNR.memo.pdf (mit $GPGSV-Beispiel)
oder hier
Kapitel 5.4 Beeinflussung der Signalqualität
(hm, nicht so ganz meine Welt ...)

Einiges findet man vielleicht mit den Such-Begriffen "GPS SNR Observation".

Was machen Deine Recherchen. Machst Du das allein oder mit einer Gruppe ? Und welche Fachrichtung seid ihr ?

Chemiker ??? (Das war ein Seitenhieb auf Michael :lol: )


Grüße Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Beitragvon Julia » 07.11.2006 - 21:46

Sorry dass ich erst jetzt antworte, war fpr ein langes Wochenende in Paris.
Ich mache das ganze in einer 5er Gruppe. Momentan ruhen die Recherchen allerdings gerade, da in Kürze eine wichtige Klausur ansteht.
Ach ja, und wir sind Umwelttechniker.
LG Julia
Julia
 

Beitragvon Roland » 27.11.2006 - 19:51

Hallo,

ich bin ja fleißig wie ein Bienchen - und fand einen vielleicht hilfreichen Beitrag bei Pocketnavigation
http://www.pocketnavigation.de/article/preVIEW_304_668/2.0.0.html

Falls Julia mal wieder vorbeischaut ...

Grüße Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Beitragvon Julia » 27.11.2006 - 19:55

Danke! Muss ich mir mal in Ruhe durchlesen, jetzt habe ich gerade keine Zeit. Wird aber auf jeden Fall noch diese Woche nachgeholt!
Julia
 

Beitragvon Roland » 30.12.2006 - 00:47

Hallo Julia,

lange nichts gehört.
Will trotzdem einen Link hier einstellen, von dem ich (Sonnen?-) Wind bekommen habe
AGU-Chapman-Conference 2007

Einige Tagungspunkte befassen sich mit dem Einfluss des Sonnenwindes auf GPS ... soweit ich das sehe.

Grüße und Guten Rutsch
Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 2054
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)

Vorherige

Zurück zu GPS in der Praxis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron