RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon Hagen.Felix » 30.08.2014 - 15:29

Yups hat geschrieben:Jetzt halte mal deine Ergebnisse nicht so lange zurück ;-(

Eine solch freudige Neuigkeit hätte ich sicher nicht zurückgehalten ... :mrgreen:

Tatsächlich bin ich aber erst am heutigen Vormittag dazu gekommen, mit dem NEO-M8N mal schnell unter halbwegs freien Himmel zu fahren. :roll:

Allerdings: was lange währte, ward endlich gut ... :wink:

Endlich werden nun also auch die GLONASS-Vögelchen vom RTKNAVI mit in die Lösungsberechnung einbezogen! :D

Anbei noch ein paar Bildchen von der heutigen Testmessung, die ansonsten aber mehr ein reiner Funktionstest war, da z.B. die Antenne nur einfach so auf den TP-Pfahl gelegt wurde (schon allein in diesem Punkt wäre also gewiss noch deutlich mehr herauszuholen).

Mit dabei auch noch ein Screenshot vom u-center als kleiner Hinweis vorab (weitere Tests dazu wären m.E. nun äußerst ratsam), dass sich der NEO-M8N offenbar auch autonom (also ganz ohne RTKLIB) schon mit hervorragenden Ergebnissen nutzen lässt. :D

Nun muss sich NVS wohl ganz schnell etwas einfallen lassen, um überhaupt noch Module an RTKLIB-Anwender loszuwerden ... :shock:

Ein kleiner, aber vielleicht nicht ganz unbedeutender Hinweis noch: Die Datei ubx_m8n_glo_raw_1hz.cmd mit den von Godfather Takasu "entdeckten" UBX-Kommandos zur Aktivierung der (von u-blox selbst ja nicht dokumentierten) "geheimen" UBX-Ausgaben mit den jetzt in der RTKLIB auch verwendeten Trägerphasen-Messwerten ist im aktuellen Patch (http://www.rtklib.com/prog/rtklib_2.4.2_p9.zip) nicht mehr enthalten, müsste also ggfs. noch aus dem data-Unterverzeichnis im vorherigen Patch (http://www.rtklib.com/prog/rtklib_2.4.2_p8.zip) geholt werden.
Dateianhänge
2014-08-30-Test-NeoM8N-1.jpg
2014-08-30-Test-NeoM8N-1.jpg (156.8 KiB) 6027-mal betrachtet
2014-08-30-Test-NeoM8N-2-mini.png
2014-08-30-Test-NeoM8N-2-mini.png (16.51 KiB) 6027-mal betrachtet
2014-08-30-Test-NeoM8N-3-mini.png
2014-08-30-Test-NeoM8N-3-mini.png (44.39 KiB) 6027-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

M8N @ RtkGps+

Beitragvon Hagen.Felix » 10.09.2014 - 12:03

Gute Neuigkeiten aus Frankreich!

https://play.google.com/store/apps/details?id=gpsplus.rtkgps&hl=de

Neue Funktionen
1.0 alpha 20
RTKLIB 2.4.2p9
uBlox M8N support
Trimble RT17 support
IGS ultra-rapid ephemeris
SP3 orbits can be provided as file in correction tab
Satellites antennas are included and usable with (Satellites antennas PCV)
New « Tools » activity for downloading latest IGS ultra rapid Orbits and commons geoid models


:D
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Startkommandos

Beitragvon Hagen.Felix » 20.09.2014 - 19:08

Hagen.Felix hat geschrieben:... Ein kleiner, aber vielleicht nicht ganz unbedeutender Hinweis noch: Die Datei ubx_m8n_glo_raw_1hz.cmd mit den von Godfather Takasu "entdeckten" UBX-Kommandos zur Aktivierung der (von u-blox selbst ja nicht dokumentierten) "geheimen" UBX-Ausgaben mit den jetzt in der RTKLIB auch verwendeten Trägerphasen-Messwerten ist im aktuellen Patch (http://www.rtklib.com/prog/rtklib_2.4.2_p9.zip) nicht mehr enthalten, müsste also ggfs. noch aus dem data-Unterverzeichnis im vorherigen Patch (http://www.rtklib.com/prog/rtklib_2.4.2_p8.zip) geholt werden.
Dateianhänge
NEOM8N-RTKNAVI-Startup-commands.png
NEOM8N-RTKNAVI-Startup-commands.png (11.58 KiB) 5897-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Erweiterte Startkommandos

Beitragvon Hagen.Felix » 21.09.2014 - 22:51

Eine kleine Ergänzung noch dazu:

Die drei Startkommandos
Code: Alles auswählen
!UBX CFG-MSG 3 16 0 0 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 3 15 0 0 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 1 32 0 0 0 1 0 0
sind Port-spezifisch.

Siehe https://www.u-blox.com/images/downloads/Product_Docs/u-bloxM8-V15_ReceiverDescriptionProtocolSpec_Public_(UBX-13003221).pdf ...

Port # -> Electrical Interface
0 -> DDC (I²C compatible)
1 -> UART 1
3 -> USB
4 -> SPI

Neben dem nativen USB-Port der GNSS-Module von u-blox ist dabei ja vermutlich UART1 in der Praxis noch am ehesten von Bedeutung.

Hieran werden typischerweise Funkmodule (z.B. Bluetooth) angebunden, in vielen Fällen jedoch wohl auch MCU-Boards wie RaspberryPi, Arduino usw. (auch wenn mit solchen Platinen ja durchaus ebenso SPI oder I²C denkbar wäre).

Ich werde demnächst mal ein paar erweitere Dateien bereitstellen, mit denen dann etwas mehr Eventualitäten abgedeckt werden ... :roll:
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Erweiterte Startkommandos

Beitragvon Hagen.Felix » 22.09.2014 - 23:07

Diese drei Startkommandos aktivieren die Ausgabe der drei benötigten UBX-Nachrichten (TRK-MEAS, TRK-SFRBX und NAV-CLOCK+NAV-TIMEGPS) auch auf UART1:

Code: Alles auswählen
!UBX CFG-MSG 3 16 0 1 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 3 15 0 1 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 1 32 0 1 0 1 0 0

Unter https://www.optimalsystem.de/os/apps/rtklib/rtklib-ubx-m8n.zip habe ich auch mal die beiden Dateien von Onkel Takasu in der noch für UART1 erweiterten Form bereitgestellt ...

Übrigens, die Dateiendung *.cmd ist eigentlich gar nicht nötig, sorgt bei diversen Gelegenheiten wie z.B. eMail-Attachments aber gerne mal für (in diesem Falle allerdings völlig unbegründete) Paranoia auf dem Rechner. :shock:

Eine simple Umbenennung z.B. in *.txt sollte diesbezüglich aber Abhilfe schaffen ... :mrgreen:

Mit besten Grüßen aus dem Muldental,
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon cr2_gps » 04.10.2014 - 09:19

cr2_gps hat geschrieben:M8N hat bei allen Vorteilen auch ein handfestes Problem: er ist viel zu langsam.

An dieser Stelle muß ich mich korrigieren: bei sorgfältiger Konfiguration (Abschaltung von SBAS, Abschaltung der I2C-, UARTx- und SPI-Ausgabe, Abschaltung von NMEA
und anderen überflüssigen Messages)
war problemloses Tracking von 22 Satelliten (12 GPS + 10 glonass) mit 12.5Hz möglich.
Dann kamen aber reihenweise Probleme mit aktuellem rtklib-Code ans Licht :(
Mehr als 10 Hz wird nicht unterstützt, CFG-NAV5 und CFG-NAVX5 auch,
RINEX-Treiber produziert jede Menge unnötiger Leerzeilen und denkt M8N wäre ein Zweifrequenzempfänger :oops:
Hier hat Onkel Takasu noch einige kleine Hausaufgaben zu erledigen.
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon Hagen.Felix » 04.10.2014 - 11:15

cr2_gps hat geschrieben:... Hier hat Onkel Takasu noch einige kleine Hausaufgaben zu erledigen.

Einem geschenkten Gaul ... :mrgreen:

In hoffnungsvoller Erwartung des in lichter Weite Kommenden (viewtopic.php?f=4&t=3522),
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon stefan » 21.03.2015 - 16:40

cr2_gps hat geschrieben:
cr2_gps hat geschrieben:M8N hat bei allen Vorteilen auch ein handfestes Problem: er ist viel zu langsam.

An dieser Stelle muß ich mich korrigieren: bei sorgfältiger Konfiguration (Abschaltung von SBAS, Abschaltung der I2C-, UARTx- und SPI-Ausgabe, Abschaltung von NMEA
und anderen überflüssigen Messages)
war problemloses Tracking von 22 Satelliten (12 GPS + 10 glonass) mit 12.5Hz möglich.
Dann kamen aber reihenweise Probleme mit aktuellem rtklib-Code ans Licht :(
Mehr als 10 Hz wird nicht unterstützt, CFG-NAV5 und CFG-NAVX5 auch,
RINEX-Treiber produziert jede Menge unnötiger Leerzeilen und denkt M8N wäre ein Zweifrequenzempfänger :oops:
Hier hat Onkel Takasu noch einige kleine Hausaufgaben zu erledigen.


Wurde dabei ubx_m8n_glo_raw_1hz.cmd verwendet um die 12.5Hz in RTKLIB zu erreichen?

Würde mich interessieren, da hier steht http://community.emlid.com/t/reach-rtk- ... ity/212/18

"Yes, GPS receiver in Navio+ is capable of providing raw data unofficially. However, it is limited to 1Hz on GPS+GLONASS and 5-10Hz on GPS only. So Navio+ can be used with some limitations.

Reach will be equipped with NEO-M8T, which is the official raw data receiver from Ublox. It outputs GPS+GLONASS raw data with a proper rate."

Auf dem Navio+ Board ist ein Ublox Neo-M8N verbaut.

Code: Alles auswählen
!UBX CFG-GNSS 0 32 32 1 3 16 16 0 0
!UBX CFG-GNSS 0 32 32 1 6 16 16 0 1
!UBX CFG-MSG 3 16 0 0 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 3 15 0 0 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 1 32 0 0 0 1 0 0
@
!UBX CFG-MSG 3 16 0 0 0 0 0 0
!UBX CFG-MSG 3 15 0 0 0 0 0 0
!UBX CFG-MSG 1 32 0 0 0 0 0 0
stefan
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2015 - 16:05

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon cr2_gps » 22.03.2015 - 22:53

stefan hat geschrieben:Wurde dabei ubx_m8n_glo_raw_1hz.cmd verwendet um die 12.5Hz in RTKLIB zu erreichen?

Update-Frequenz wird durch die Verkleinerung der Periode gesetzt
(T[ms]=1000/Hz, T=80 für Hz=12.5 oder T=60 für Hz=16.66666),
Code: Alles auswählen
!UBX CFG-RATE 60 1 1

Der (buggy) ublox-Treiber vom Meister Takasu arbeitet allerdings NUR mit den Raten, die durch 100 teilbar sind, also 100ms(10Hz), 200ms (5Hz), ..., 1000ms(1Hz),...
Mit 4Hz (=250 ms) wirst du damit auf die Nase fallen.
"Yes, GPS receiver in Navio+ is capable of providing raw data unofficially. However, it is limited to 1Hz on GPS+GLONASS and 5-10Hz on GPS only. So Navio+ can be used with some limitations.
Reach will be equipped with NEO-M8T, which is the official raw data receiver from Ublox. It outputs GPS+GLONASS raw data with a proper rate."

Diese Leute sind einfach nicht in der Lage die UART-Baudrate von 9600 auf mindestens 115200 zu erhöhen :oops:
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon stefan » 22.03.2015 - 23:05

Danke für deine Erläuterunen, werde ich morgen gerade mal testen, vielleicht ist der bug ja mit der neuen ublox treiber von heute abend (rtklib 2.4.2 p11) behoben...

Im diff der datei ublox.c Zeile 228 wurde die beschränkung auf mehrfache von 100ms jedenfalls entfernt!

https://github.com/tomojitakasu/RTKLIB/ ... 128049efd9

cr2_gps hat geschrieben:Diese Leute sind einfach nicht in der Lage die UART-Baudrate von 9600 auf mindestens 115200 zu erhöhen :oops:

Keine Ahnung ob es eine Rolle spielt oder nicht, aber der Ublox M8n auf den Navio+ Boards ist über SPI angeschlossen, vielleicht kommen Sie daher auf diese Beschränkung...
stefan
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2015 - 16:05

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon cr2_gps » 22.03.2015 - 23:19

stefan hat geschrieben:
Ublox M8n auf den Navio+ Boards ist über SPI angeschlossen

Dann unbedingt den UART1 mit CFG-PRT abschalten.
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon stefan » 22.03.2015 - 23:24

mich stört dass eigentlich nicht, ich habe Empfänger von http://www.csgshop.com/product.php?id_product=170 diese sind über USB angeschlossen ;-)
emlid bietet eine Übersichtliche Dokumentation über RTKLIB daher bin ich überhaupt auf diese Firma aufmerksam geworden.
http://docs.emlid.com/Navio-dev/rtklib/
http://docs.emlid.com/RTKLIB/rtklib-base-setup/
stefan
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2015 - 16:05

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon cr2_gps » 22.03.2015 - 23:25

stefan hat geschrieben:Im diff der datei ublox.c Zeile 228 wurde die beschränkung auf mehrfache von 100ms jedenfalls entfernt!
https://github.com/tomojitakasu/RTKLIB/ ... 128049efd9

Dieser Patch betrifft nur RXM-RAWX und nicht TRK-MEAS.
M8N arbeitet mit TRK-MEAS.
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon cr2_gps » 22.03.2015 - 23:28

stefan hat geschrieben:mich stört dass eigentlich nicht, ich habe Empfänger von http://www.csgshop.com/product.php?id_product=170 diese sind über USB angeschlossen ;-)

USB wird genauso durch UART@9600 ausgebremst, wenn du kein UART brauchst weg damit :lol:
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: RTKLIB-Anwendungen mit u-blox M8

Beitragvon stefan » 22.03.2015 - 23:47

cr2_gps hat geschrieben:Der (buggy) ublox-Treiber vom Meister Takasu arbeitet allerdings NUR mit den Raten, die durch 100 teilbar sind, also 100ms(10Hz), 200ms (5Hz), ..., 1000ms(1Hz),...
Dann kamen aber reihenweise Probleme mit aktuellem rtklib-Code ans Licht :(
Mehr als 10 Hz wird nicht unterstützt, CFG-NAV5 und CFG-NAVX5 auch,

Weiss "Meister Takasu" von diesen "Problemen"? Dann könnte er sie evtl. auch lösen.
stefan
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.03.2015 - 16:05

VorherigeNächste

Zurück zu GPS-Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste