NavSpark NS-HP

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 26.01.2016 - 18:17

Hallo zusammen,

habe meinem Oldtimer AEK-4t einen Kollegen spendiert: NS-HP von NavSpark.

Leider laeuft die Sache noch nicht rund:
Mir gelingt es nicht, den NS-HP mit dem LEA-4t als base zu einer RTK Loesung zu bewegen.

Das fuer mich kuriose:
- nutze ich beide Empfaenger an RTKlib, klappt es
- beschicke ich den NS-HP mit der Station EIJS0 von http://www.euref-ip.net, macht der Prozessor auch was er soll

Mein Testaufbau sieht so aus:
LEA-4t > seriell an strsvr > seriell 57600 baud > NS-HP

Dem ublox gebe ich zum Start
!UBX CFG-RATE 1000 1 1
!UBX CFG-MSG 2 16 0 1 0 1 0 0
!UBX CFG-MSG 2 17 0 1 0 1 0 0
mit auf den Weg.

Der strsvr (ver. 2,4,3_b6)
- konvertiert von ublox > RTCM 3
- sendet die messages 1002,1006,1019,1033
- sendet die Antennenposition (ca. 2m genau)

An Unterschied zwischen EIJS0 und meiner base-station kann ich spontan nur eine schlechtere Empfangslage ausmachen (12 zu 9 Sateliten).
Ich setze keine sonderlich guten Antennen ein.

Jemand eine Idee, was hier schief laeuft?

Danke, Dirk
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon NosDE » 26.01.2016 - 20:31

Hallo Dirk,

das gleiche habe ich auch schon beobachtet. Mir wollte es bisher auch noch nicht gelingen einen RTCM3 Stream von strsvr zum laufen zu bringen. Irgendwo ist da noch der Wurm drin.

Gruß
Marco
NosDE
 
Beiträge: 38
Registriert: 14.12.2013 - 01:16

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 27.01.2016 - 12:15

Hi Marco,

der STRSVR scheint mir nicht das Problem:

LEA-4t > seriell > STRSVR > tcp, conv, RTCM3 > RTKNAVI

funzt 1a.

In viewtopic.php?f=3&t=3601#p16872 schreibst Du, du haettest bei SkyTraq angefragt. Gibt es da schon Rueckmeldung?

Danke, Dirk
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 01.02.2016 - 18:10

Endlich habe ich den entscheidenden Hinweis gefunden:
http://www.navsparkforum.com.tw/viewtop ... =331#p1378

'STRSVR > conv > Message Types' gleich '1002(1),1004(1),1005(5),1006(5)' sorgt direkt fuer eine 'FloatRTK' Loesung!
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

NS-HP in der Praxis

Beitragvon Hagen.Felix » 09.02.2016 - 22:42

Wenngleich noch recht neu auf dem Markt, sorgt das NS-HP nun doch so langsam für erste Erfahrungsberichte aus dem wahren Leben. :mrgreen:

Die sind allerdings gar nicht erquickend. :cry:

Dass man mit einem L1-Rover gelegentlich mal ein paar Minuten bis zum RTK-Fix warten muss, ist man ja durchaus gewohnt. :wink:

Dass es mit einem solchen, wenn es auf die GPS-Vögelchen beschränkt ist, sicherlich meist noch etwas länger dauert, sollte einen wohl auch nicht irritieren.

Aber beim NS-HP stellt sich doch zumeist der Eindruck ein, man müsse bis Ultimo warten ... :twisted:

Zumindest bei der Handvoll Testmessungen bisher, die ich selbst durchgeführt habe bzw. mir berichtet worden sind.

Die waren bis dato allesamt mit RTCM von Drittanbietern über Ntrip (meistens von SAPOS).

Aber es kommt noch schlimmer. :shock:

Das Ding fixt doch tatsächlich an derartig weit auseinander liegenden Stellen, dass man das fundamentale Prinzip von RTK-Messungen damit durchaus als ad absurdum geführt betrachten könnte ... :oops:

Beispiel heute: leicht regnerisches Wetter, dafür aber eine extra feine Antenne (3G+C) auf dem Autodach in völlig freier Landschaft.

SAPOS mit "zero baseline", nach ein paar Minuten ein RTK-Fix, der aber nur von kurzer Dauer war (< 1 min), dann nach einigen Minuten im Float ein weiterer RTK-Fix, der dann eine Weile lang zwar als stabil bleibend im NMEA markiert wurde, tatsächlich jedoch eine m.E. für RTK nicht akzeptable Drift aufwies ... :evil:
Dateianhänge
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-1-mini.png
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-1-mini.png (128.05 KiB) 3350-mal betrachtet
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-4-mini.png
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-4-mini.png (38.54 KiB) 3350-mal betrachtet
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-fixed-mini.png
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-fixed-mini.png (10.84 KiB) 3350-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Hagen.Felix am 10.02.2016 - 10:31, insgesamt 2-mal geändert.
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

NS-HP vs. OEM628

Beitragvon Hagen.Felix » 09.02.2016 - 22:59

Als wären diese Ergebnisse nicht schon schlimm genug ... :roll:

Nach der o.g. Messung folgte gleich noch eine mit völlig unveränderter Antenne, aber daran nunmehr mit einem NovAtel OEM628 (RT-2) als RTK-Rover.

Wie gewohnt, erfolgte hier der RTK-Fix nach dem Beginn der RTCM-Einspeisung augenblicklich, d.h. beim bloßen Zusehen ließ sich keine Übergangszeit erkennen (im NMEA-Log natürlich dennoch) ... :wink:

Das große Kotzen kam aber dann, als dieser Fix mit dem des NS-HP im Global Mapper übereinander gelegt wurde. :cry:

Die klitzekleine rote Punktwolke unten links in der Nähe der Maßstabsnull ist der Fix mit dem OEM628.

Fazit bislang: Das NS-HP ist zwar geradezu irrwitzig kostengünstig, aber selbst dieser Preis scheint noch zu hoch. :evil:

Mag sein, dass SkyTraq die Firmware vielleicht noch verbessern kann.

Möglicherweise läuft das NS-HP auch besser als Rover, wenn die Basis von einem zweiten NS-HP geliefert wird.

Aber so wie jetzt und mit einer VRS, ist das Ding m.E. leider noch ziemlich unbrauchbar ... :(
Dateianhänge
2016-02-09-OEM628-RT2-SAPOS-4-mini.png
2016-02-09-OEM628-RT2-SAPOS-4-mini.png (89.33 KiB) 3371-mal betrachtet
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-fixed-vs-OEM628-mini.png
2016-02-09-NS-HP-5-SAPOS-fixed-vs-OEM628-mini.png (20.87 KiB) 3371-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon Hagen.Felix » 10.02.2016 - 02:42

kannix hat geschrieben:... beschicke ich den NS-HP mit der Station EIJS0 von http://www.euref-ip.net, macht der Prozessor auch was er soll ...

Hallo Dirk,

heißt das, mit dem RTCM dieser Station kann Dein NS-HP sauber fixieren? :?:

Viele Grüße,
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 10.02.2016 - 12:43

Hallo Hagen,

- inzwischen habe ich meine dubiosen Antennen der ersten Versuche durch 2 Stk. TW3710 ersetzt
- Basislinie ist 50cm
- die horizontle Lage aus einem amtlichen Lageplan ermittelt
- UTM32e nach WGS84 mittels http://sgs.geodatenzentrum.de/coordtrans/ umgerechnet
- Beobachtungszeit > 12 Stunden

RTKLIB liefert eine Punktwolke von ca. 20mm Durchmesser und eine Genauigkeit von 1cm

Der NS-HP im RTK-Modus, wie von Dir beobachtet, nichts Brauchbares:
- maximal ein Float, oft ein Single
- Sprünge von bis zu 20m kreuz und quer ueber den Platz
Firmware
STI_02.00.55-01.07.27_V8_RTK_Slave_CRC_6068_57600_20160113.bin
STI_02.02.01-01.03.27_V8_NSHP_RTK_Master_T_CRC_bdfb_115200_20160119.bin

Mein zweit-NS-HP steckt noch im Zoll. Ich werde berichten, was die beiden im Zusammenspiel leisten ....

Viele Gruesse, Dirk
Zuletzt geändert von kannix am 10.02.2016 - 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 10.02.2016 - 16:01

muss mich korrigieren: Gerade habe ich doch einen winzigen Fix im traurigen Bild entdeckt:

Zwischenablage02.jpg
Zwischenablage02.jpg (91.29 KiB) 3334-mal betrachtet


Zwischenablage03.jpg
Zwischenablage03.jpg (114.7 KiB) 3334-mal betrachtet
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: NavSpark NS-HP

Beitragvon kannix » 17.02.2016 - 16:38

Wie versprochen, hier das Ergebnis von 2 Stk. NS-HP im Zusammenspiel (bis zum Fix hat es gefuehlte 30min. gedauert, den 'Muell' habe ich nicht aufgezeichnet):

rtkplot_ns-hp.jpg
rtkplot_ns-hp.jpg (98.34 KiB) 3260-mal betrachtet


Sieht doch ganz huebsch aus!?
kannix
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2007 - 22:57
Wohnort: Ruhrgebiet

Firmware 20160318

Beitragvon Hagen.Felix » 22.03.2016 - 23:54

Hagen.Felix hat geschrieben:... Mag sein, dass SkyTraq die Firmware vielleicht noch verbessern kann.

SkyTraq war tatsächlich gar nicht faul und hat sich heute mit einer neuen Firmware gemeldet. :D
Ich habe die m.E. größten Knüller darin mal fett markiert:

Dear Customers,
NS-HP update firmware with below features is now available from the NS-HP product page: http://navspark.mybigcommerce.com/ns-hp ... -receiver/
1. SBAS is now added for RTK. This is especially useful for users in North America; the additional 3 SBAS satellites much improves RTK availability over different time of day.
2. Previously not shown Beidou satellites are now made visible. Up to 6 Beidou satellites can be used by NS-HP.
3. GPGST error estimate message is added. See http://navspark.mybigcommerce.com/conte ... RTK_v4.pdf
4. Additional Float RTK mode is now supported. Useful for decimeter-level accuracy applications when in environment/condition that RTK fix is not possible. Below shows some example results. Using the latest GNSS Viewer program from the NavSpark RESOURCE page, NS-HP can be programmed to Float RTK mode. http://navspark.mybigcommerce.com/conte ... Viewer.zip
5. The NS-HP firmware update supports additional Moving Base mode for precision baseline and heading applications; rover needs to be set to Moving Base Mode, base need to be set to Kinematic Mode. When base antenna is placed at back of a car, rover antenna is placed at front of a car, the moving base mode output heading orientation will be as the normally used GPS heading orientation. NS-HP-5 and NS-HP-10 update firmware does not have this Moving Base feature yet; we are still working on it.
Thank you.
Warm Regards,
NavSpark Team


Ich werde nun versuchen, möglichst noch vor Ostern ein paar Tests mit dieser neuen Firmware durchführen, trotz übervoller Auftragsbücher. :roll:
Melde mich dann umgehend hier wieder zurück ... :mrgreen:
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Firmware Update 2016.05.13

Beitragvon Hagen.Felix » 13.05.2016 - 20:53

Die Firmware-Entwickler bei SkyTraq sind wirklich anständig drangeblieben. :D

Siehe auch unter http://www.navsparkforum.com.tw/viewtopic.php?f=38&t=366&start=10#p1598 ...

Dear Customers,
Update firmware for NS-HP, NS-HP-5, NS-HP-5S, NS-HP-10, NS-HP-10S are now available from the NS-HP product page. It has below improvements:

1. Improved heading and speed result under RTK fix mode for very low speed, much improves quadcopter hover performance.

2. Moving base mode added for NS-HP-5, NS-HP-5S, NS-HP-10, NS-HP-10S.
NS-HP has maximum moving base update rate of 1Hz
NS-HP-5, NS-HP-5S, NS-HP-10, NS-HP-10S has maximum moving base update rate of 5Hz. Couldn't go higher for -10 and -10S due to CPU throughput.

3. Baseline constraint can be entered when configuring moving base mode; useful when the distance between two antennas are fixed.

4. NS-HP now supports below RTCM message types
Type 1002 – Extended L1-Only GPS RTK Observables
Type 1004 – Extended L1&L2 GPS RTK Observables
Type 1005 – Stationary RTK Reference Station ARP
Type 1006 – Stationary RTK Reference Station ARP with Antenna Height
Type 1074 – GPS MSM4
Type 1075 – GPS MSM5
Type 1076 – GPS MSM6
Type 1077 – GPS MSM7
Type 1104 – Extended B1&B2 Beidou RTK Observables (China version)
Type 1114 – QZSS MSM4
Type 1115 – QZSS MSM5
Type 1116 – QZSS MSM6
Type 1117 – QZSS MSM7
Type 1124 – BeiDou MSM4
Type 1125 – BeiDou MSM5
Type 1126 – BeiDou MSM6
Type 1127 – BeiDou MSM7

Each NS-HP has master & slave microcontrollers. Remember that both master & slave firmware in the zip file need to be updated to each NS-HP; for both base NS-HP and rover NS-HP.
GNSS Viewer has been updated to allow showing of more RTK related information.
Thank you.
Warm Regards,
NavSpark Team


Sehr schön auf den Punkt gebracht übrigens auch von einem SkyTraq-Mitarbeiter zur Thematik L1-RTK allgemein:
http://www.navsparkforum.com.tw/viewtop ... 1606#p1606
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 603
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma


Zurück zu GPS-Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste