u-blox NEO-M8P

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

Re: NEO-M8P @ wide-lane VRS

Beitragvon Hagen.Felix » 01.02.2017 - 02:43

Hagen.Felix hat geschrieben:... dann mal los mit ca. 26 km Basislinie bis nach Thüringen:

Ein Folgeversuch mit einer ca. 40 km entfernt lokalisierten VRS konnte nicht fixen, aber mal sehen, wie brauchbar der Float war ...

Angesichts dessen jedoch, dass ein L1-RTK hier ja schon weit außerhalb jeglicher Seriosität ist, erfolgte die Fortsetzung erst mal mit einem Dual-Band-Rover (NovAtel OEM6 mit GPS L1+L2 sowie GLONASS G1+G2).

Der hatte erwartungsgemäß natürlich keinerlei Probleme damit, diese 40 km zu knacken. :wink:
Dateianhänge
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-1-mini.png
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-1-mini.png (36.39 KiB) 1598-mal betrachtet
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-2-mini.png
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-2-mini.png (21.55 KiB) 1598-mal betrachtet
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-3-mini.png
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-narrow-int-3-mini.png (13.26 KiB) 1598-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 605
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

XXL wide-lane VRS

Beitragvon Hagen.Felix » 01.02.2017 - 02:57

Hagen.Felix hat geschrieben:... NovAtel OEM6 ... erwartungsgemäß natürlich keinerlei Probleme damit, diese 40 km zu knacken. :wink:

Zur Krönung des Tages noch einen Absacker mit über 120 km Basislinie. :mrgreen:

Da hatte allerdings auch das fette NovAtel-Monster ein paar Minuten gebraucht, bis es dann eine "Integer wide-lane ambiguity solution" vermelden konnte. :wink:

Anbei auch noch ein kartografischer Vergleich der von M8P und OEM6 berechneten Positionen.
Dateianhänge
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-wide-int-1-mini.png
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-wide-int-1-mini.png (36.21 KiB) 1598-mal betrachtet
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-wide-int-2-mini.png
2017-01-31-OEM6-SAPOS-TH-wide-int-2-mini.png (13.31 KiB) 1598-mal betrachtet
2017-01-31-M8P-vs-OEM6-SAPOS-TH-wide-lanes-mini.png
2017-01-31-M8P-vs-OEM6-SAPOS-TH-wide-lanes-mini.png (17.71 KiB) 1598-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 605
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: u-blox NEO-M8P

Beitragvon cr2_gps » 03.02.2017 - 01:05

Es ist erstaunlich, was die Commies alles frei versenden, bei den lupenreinen Genossen aus Moskau wäre das sicher als "GEHEIM" eingestuft :oops: :lol:
Code: Alles auswählen
VRS_3_2G_TH:
MAC_3_2G_TH:
rtcm3 type=1025 sid=10 proj=tmerc lat_0=0.000000 lon_0= 9.000000 k=0.9996 x_0=32500000.000000 y_0=0.000000

VRS_3_2G_TH_PD:
rtcm3 type=1025 sid=38 proj=tmerc lat_0=0.000000 lon_0=12.000000 k=1.0000 x_0= 4500000.000000 y_0=0.000000
Zuletzt geändert von cr2_gps am 03.02.2017 - 01:47, insgesamt 3-mal geändert.
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: u-blox NEO-M8P

Beitragvon cr2_gps » 03.02.2017 - 01:45

Noch eine Übersichtstabelle für die SAPOS_TH RTCM Messages. Hier sieht man ganz deutlich, was noch beim rtklib fehlt:
Code: Alles auswählen
RTCM3:
      MAC   VRS   VRS83
+1004  +     +     +     GPS L1 / L2
+1005  +     +     +     Station Coordinates
+1007  +     +     +     Antenna Description
-1013  +     +     +     System Parameters
-1014  +     -     -     Network Auxiliary Station Data
-1017  +     -     -     Combined GPS Geometric and Ionospheric Correction Differences
-1021  +     +     +     Helmert/Abridged Molodenski
-1023  +     +     +     Representation Residual
*1025  +     +     +     Projection Parameters
-1030  -     +     +     GPS Network RTK Residual
-1032  -     +     +     Station Coordinates
+1033  +     +     +     Receiver and Antenna Description
-4094  -     +     +     Trimble Navigation Ltd. Proprietary

RTCM2:
      VRS23 EPS  DGPS
+1     +     +     +     Differential GPS Corrections
+3     +     +     +     GPS Reference Station Parameters
+14    +     +     +     Ground Transmitter Parameters
+18    +     -     -     RTK Uncorrected Carrier Phases
+19    +     -     -     RTK Uncorrected Pseudoranges
+22    +     +     +     Extended Reference Station Parameters
-23    +     +     +     Antenna Type Definition Record
-24    +     +     +     Antenna Reference Point (ARP)
-59    +     +     +     Proprietary Message
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

u-blox NEO-M8P : HPG 1.40

Beitragvon Hagen.Felix » 13.06.2017 - 17:58

Wie unter https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... 814%29.pdf bereits genannt, dürfte mit HPG 1.40 wohl demnächst eine neue Firmware für den NEO-M8P erscheinen ...
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 605
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: u-blox NEO-M8P : HPG 1.40

Beitragvon cr2_gps » 14.06.2017 - 22:26

Hagen.Felix hat geschrieben: dürfte mit HPG 1.40 wohl demnächst eine neue Firmware für den NEO-M8P erscheinen ...

Vermutlich wird auch endlich die "moving base" unterstützt.
Ich warte mit dem kaufen auf das neue NEO-M9N, eine echte Innovation muss E1+E5a haben :laugh:
cr2_gps
 
Beiträge: 117
Registriert: 04.10.2011 - 19:18

Re: u-blox NEO-M8P : HPG 1.40

Beitragvon Hagen.Felix » 29.06.2017 - 15:33

cr2_gps hat geschrieben:Vermutlich wird auch endlich die "moving base" unterstützt.

https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... 320%29.pdf

Die Glaskugel hat bestens funktioniert. :D
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 605
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: u-blox NEO-M8P

Beitragvon lbac » 03.07.2017 - 18:35

Hey, ich habe zwei C94-M8P Evaluation Boards und das Problem, dass die Pseurdoranges in UBX-RMX-RAWX in der Größenordnung von 3000km einfach mal zu kurz sind. Wenn die Abweichung maximal 300km betragen würde, wäre das ja noch durch den Laufzeitfehler zu erklären, aber 3000km? Ich hab noch einen Ublox-6 Chip da, der die Pseudorange besser ermitteln und ausgeben kann. Ansonsten stimmt die Position, welche im NMEA-Format ausgegeben wird.

Desweiteren ist das Problem der Pseuroanges nicht nur bei GPS, sondern auch bei GLONASS. Also wenn ich in 300m Höhe eine pseudo Entfernung von 17000km habe, dann zieh ich langsam lieber den Kopf ein.
Das Problem ist bei beiden NEO-M8Ps übrigens.
lbac
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2017 - 18:27

Re: u-blox NEO-M8P : HPG 1.40

Beitragvon Hagen.Felix » 06.07.2017 - 11:25

Hagen.Felix hat geschrieben:Wie unter https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... 814%29.pdf bereits genannt, dürfte mit HPG 1.40 wohl demnächst eine neue Firmware für den NEO-M8P erscheinen ...

Nun ist es soweit. :mrgreen:

https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... withFW.zip
Dateianhänge
UBX-MON-VER-HPG130-ROV.png
Vorher ...
UBX-MON-VER-HPG130-ROV.png (1.93 KiB) 985-mal betrachtet
UBX-MON-VER-HPG140-ROV.png
... und danach :-)
UBX-MON-VER-HPG140-ROV.png (1.87 KiB) 985-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 605
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: u-blox NEO-M8P

Beitragvon RIDGiD » 07.07.2017 - 18:24

Was wurde mit der neuen FW. verbessert?

Die Hz. im Kombibetrieb GPS und Glo wurde nicht gesteigert oder?

Der M8P wäre ja echt interessant für Autosteer Anwendungen im Agrarischen

wenn.... sich Korrekturdaten über mobiles Internet einfach per Usb weiter an den M8p schicken lassen würden und die fertige Rtk Position wieder zurück gesendet wird...

Und das Ding Gps, Glo, Gal.... könnte am besten mit 10hz... :roll:

Aber mit der Berechnung ist sicher der kleine Chip überfordert :|

wäre mal eine (Low cost) Alternative zu der Rtk lib variante und M8t....
RIDGiD
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.04.2017 - 10:28

Vorherige

Zurück zu GPS-Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron