u-blox F9

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

B14
Beiträge: 62
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: u-blox F9

Beitrag von B14 » 20.10.2021 - 23:48

So, ich konnte jetzt meine Messungen am Kontrollpunkt Auerbach durchführen und analysieren. Ich habe es auch noch einmal in Erlangen versucht. Dort waren diesmal freundlichere und auch aufgeschlossene Menschen unterwegs und ich konnte meine Messungen auch dort vollständig durchführen.

GNSS Kontrollpunkt 6335 Auerbach: https://sapos.bayern.de/checkpoint.php?detail=633550200
GNSS Kontrollpunkt 6431 Erlangen: https://sapos.bayern.de/checkpoint.php?detail=643150200
Bei den beiden Links gibt es auch eine Downloadmöglichkeit. In der dahinter liegenden ZIP-Datei gibt es noch detaillierter Informationen.

Die XY-Abweichungen lagen in beiden Fällen im einstelligen Millimeterbereich. Nur bei der Höhe hatte ich bis zu ~20 cm Abweichung, die ich mir nicht erklären kann. Hatte hierzu schon Kontakt mit den SAPOS-Leuten in München. Wenn jemand von euch eine Idee hat, warum die Höhen nicht stimmen, gebt mir bitte einen Hinweis.
KP_Messungen.jpg
KP_Messungen.jpg (363.69 KiB) 2387 mal betrachtet

Tolio7pat
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2019 - 10:42

Firmware 1.30

Beitrag von Tolio7pat » 31.12.2021 - 20:15

Hallo zusammen,

pünktlich zu Weihnachten wurde offenbar eine neue Firmware für den F9P veröffentlicht. Hat diese schon jemand getestet?

https://www.u-blox.com/en/product/zed-f ... -resources


Grüße
& frohes GNSS-2022 :D
Andy

Hagen.Felix
Beiträge: 701
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma
Kontaktdaten:

Re: Firmware 1.30

Beitrag von Hagen.Felix » 10.01.2022 - 16:52

Tolio7pat hat geschrieben:
31.12.2021 - 20:15
... zu Weihnachten ... neue Firmware für den F9P ... schon jemand getestet?
Frohes Neues!

Wofür u-blox mit dieser Firmware ja durchaus schon Ende 2021 einen erstaunlich üppigen Beitrag geleistet hat ... :mrgreen:

Aber ganz im Ernst: Wenn man sich so die schier endlose Liste im Begleitdokument zur v.1.30 durchliest, wird doch sehr schnell klar, dass es eben nicht nur um Fehlerbehebungen bzw. "Feinschliff" geht, sondern tatsächlich bei geradezu atemberaubend vielen Funktionsbereichen auch richtig neue Leistungsmerkmale nachgeliefert werden! :D

Selbst bei den "Dinosauriern" der GNSS-Weltmarktführer war ein solch umfangreiches Aufwerten von bereits bezahlten Produkten beim Endkunden bisher leider alles andere als selbstverständlich, dass jedoch u-blox noch derart viel Entwickler-Mannmonate in ein schon etliche Jahre altes Modul investiert, das von wirklich großen Großabnehmern (zu denen ich wohl nie zählen werde ... :roll: ) vermutlich nur mit zweistelligen Stückpreisen entlohnt werden muss, ist m.E. beinahe zu schön, um noch wahr sein zu können ... :mrgreen:

Aber nein, es ist keine Halluzination, kein Restpromillchen von Silvester, sondern tatsächlich von u-blox verschenkt, als wäre es gar nicht weiter der Rede wert ... :wink:

Die o.g. Funktionserweiterungen könnten allerdings gleichwohl für einen Großteil der Bestandskunden zunächst noch kaum allzu viel Änderungen mit sich bringen, die bereits auf den ersten Blick schwergewichtig bzw. praxisrelevant erscheinen, im Gegensatz insbesondere zur v.1.13 mit dem auch damals schon gar nicht mehr erwarteten SBAS-Fallback. :o

Aus meiner Sicht wirkt natürlich jener Strauß von Neuerungen, der letztlich zu Anwendungsszenarien mit "Quasi-RTK via L-Band" hinführt, besonders interessant, für viele andere dürfte dies hingegen eher belanglos sein, v.a. hierzulande, wo es dank SAPOS HEPS "für umme" schon so komfortabel geworden ist ... :D

Last but not least, um schließlich die Eingangsfrage direkt zu beantworten: Jein. :mrgreen:

Auf etlichen F9P-Modulen habe ich die v.1.30 mittlerweile bereits installiert, was wie immer völlig problemlos lief, und dann wieder die jeweiligen Konfigurationen eingestellt, was ebenfalls gänzlich ohne Überraschungen war.

Getestet (im Sinne von "auf Herz und Nieren" überprüft) habe ich die neue Firmware aber noch nicht, da war der gute alte Weihnachtsmann einfach wichtiger ... :wink:
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)

Antworten