u-blox F9

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

Re: F9P mit VRS3-4G-SN

Beitragvon Hagen.Felix » 08.02.2019 - 01:22

Yups hat geschrieben:Bedeutet das nun, dass L2C in Sachsen verfügbar ist? (oder bezog sich der Hinweis auf GAL + BDS? )
Es wäre ja durchaus sehr spannend welche Möglichkeiten in den einzelnen Bundesländern derzeit bestehen, vielleicht bekommen wir eine kleine Übersicht zusammen.
...


Im Zweifelsfall einfach mal das gute alte u-center starten und die Ausgabe von UBX-NAV-SIG aktivieren ... :mrgreen:

L2CM = "civil moderate length"
L2CL = "civil long"

https://gssc.esa.int/navipedia/index.ph ... ignal_Plan

PR = "Pseudorange corrections have been used for this signal"
CR = "Carrier range corrections have been used for this signal" (nur damit gelingt letztlich auch ein RTK-Fix)

P.S.: Die Antenne war hierbei, weil es ja nur ein kleiner Funktionstest auf die Schnelle sein sollte, auf dem Balkongeländer befestigt und dort nach gleich drei Himmelsrichtungen ziemlich stark abgeschattet.
Deswegen die hier nur relativ geringe Anzahl aktiv genutzter Satelliten.

.
Dateianhänge
UBX-NAV-SIG-750px.png
UBX-NAV-SIG-750px.png (96.58 KiB) 126-mal betrachtet
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 657
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Vorherige

Zurück zu GPS-Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron