RTKGPS+ und Androidtablet

Fragen und Hinweise zu Software, die mit dem Thema GPS zu tun hat. Egal ob PC oder Handheld.

Moderator: Roland

RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Engel » 28.06.2015 - 09:58

Hallo Community

Als Oekoobstbauer möchte Ich eine GIS/GPS Plattform erstellen um Bonituren durchzuführen.

Das heißt : mittels Gps ( m8n receiver von optimalsystem mit bluetooth ) georeferenzieren ( mit rtklib in Windows rtkgps+ in Android logfiles erstellen) und mit sogenannten Mappingprogrammen die Bonituren visualisieren .

Diese Mappingprogramme sind überwiegend Androidprgramme wie Arcgis etc etc, dementsprechend habe Ich Mir ein Androidtablet gekauft ( Samsung Note 10.1 2014 Edition ) und RTKGPS+ heruntergeladen. Die Einstellungen habe Ich größtenteils

von RTKLIB ( Win 8.1 Laptop ) übernommen, soweit sie mit RTKGPS+ übereinstimmten. Nun habe Ich ein handfestes Problem , denn über ein Usbkabel ( Tablet und M8N ) läuft alles bestens über Bluetooth hingegen nichts.Da bei RTKGPS+ alle

Kästchen grün aufblinken, müssten die Einstellungen passen. Auch das LED am Receiver blinkt blau , aber leider tut sich in RTKGPS+ nichts. Über Bluetooth GPS ( Android ) konnte Ich ausschliessen das es sich um ein BT Problem handelt (vielleicht),

da der Receiver nmea und ubxdaten ausspuckte. Hat jemand mit dem gleichen Problem zu tun oder ist es leicht zu lösen ?

Danke Euch im voraus Engel
Engel
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2014 - 07:09
Wohnort: Norditalien ( Friaul )

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Hagen.Felix » 28.06.2015 - 12:47

Engel hat geschrieben:... über ein Usbkabel ( Tablet und M8N ) läuft alles bestens über Bluetooth hingegen nichts.Da bei RTKGPS+ alle Kästchen grün aufblinken, müssten die Einstellungen passen. Auch das LED am Receiver blinkt blau , aber leider tut sich in RTKGPS+ nichts.

Hallo im Forum!

Die Beschreibung dieser Symptome deutet darauf hin, dass hierbei möglicherweise noch die originale Init-Datei der RTKLIB für den M8N verwendet wurde, kann das sein?

Meister Takasu hat hierin leider nur für den USB-Port die Ausgabe der benötigten Debug-Nachrichten mit den Trägerphasen-Rohdaten aktiviert.

Eine entsprechende Modifikation dieser Startsequenzen, mit der zusätzlich auch auf dem UART-Port (an dem das Bluetooth-Modul angeschlossen ist) die Ausgabe dieser Debug-Nachrichten aktiviert wird, sähe folgendermaßen aus:

Code: Alles auswählen

!UBX CFG-GNSS 0 32 32 1 3 16 16 0 0

!UBX CFG-GNSS 0 32 32 1 6 16 16 0 1

!UBX CFG-MSG 3 16 0 1 0 1 0 0

!UBX CFG-MSG 3 15 0 1 0 1 0 0

!UBX CFG-MSG 1 32 0 1 0 1 0 0


@
!UBX CFG-MSG 3 16 0 0 0 0 0 0

!UBX CFG-MSG 3 15 0 0 0 0 0 0

!UBX CFG-MSG 1 32 0 0 0 0 0 0




Siehe auch unter viewtopic.php?f=3&t=3503&start=15#p16422 ... :wink:

Viele Grüße,
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 643
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Engel » 28.06.2015 - 15:57

Sind diese Einstellungen OS-Abhängig ( Windows, Android .... ), da Ich im RTKLIB ( Windows ) andere Einstellungen verwende und trotzalledem alles funktioniert.

Habe im Tablet die neuen Startsequenzen übernommen, die Du angegeben hast, es scheint die richtige Richtung zu sein ( zumindest bekomme Ich nun farblose Balken, Satelliten, aber keinerlei Lösung)
Engel
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2014 - 07:09
Wohnort: Norditalien ( Friaul )

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Engel » 02.07.2015 - 19:09

Wie Ich schon letztens angegeben habe , komme Ich leider nicht weiter. Nachdem rtkgps+ anläuft . werden in den ersten Sekunden die farblosen Satellitenkästchen dargestellt und sonst nichts, leider.
Was könnte noch eingetellt werden um zu einer Lösung zu kommen .

Danke
Engel
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2014 - 07:09
Wohnort: Norditalien ( Friaul )

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Hagen.Felix » 05.07.2015 - 21:50

Engel hat geschrieben:... Was könnte noch eingetellt werden um zu einer Lösung zu kommen.

Möglicherweise liegt ja hier des Pudels Kern:

viewtopic.php?f=4&t=3498&p=16790#p16790

Viele Grüße,
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 643
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon spunky » 06.03.2016 - 11:38

Engel hat geschrieben:Wie Ich schon letztens angegeben habe , komme Ich leider nicht weiter. Nachdem rtkgps+ anläuft . werden in den ersten Sekunden die farblosen Satellitenkästchen dargestellt und sonst nichts, leider.
Was könnte noch eingetellt werden um zu einer Lösung zu kommen .

Danke

bist du schon weitergekommen? Wollte grad meinen M8T verbinden, aber es wird auch nichts angezeigt, außer das er sich per BT verbunden hat. BT-Ausgabe ist auf UBX eingestellt. Wird vielleicht kein M8T unterstützt?
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 150
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Engel » 07.06.2016 - 10:06

Mittlerweile habe Ich da Problem gelöst, lag an der BTverbindung.Demnächst werde Ich Mich wieder etwas mehr mit gnss-mobile gis befassen und gegebenfalls darüber berichten.
Engel
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2014 - 07:09
Wohnort: Norditalien ( Friaul )

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Gulo gulo » 05.08.2016 - 00:45

Hallo in die Runde, hier ist der neu angemeldete Vielfraß.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand eine mögliche Lösung für mein Problem parat hätte, das dem des Threadstarters nicht unähnlich ist.
Ich bekomme RTKGPS+ weder auf meinem Android Smartphone noch auf einem Android Tablet ans Laufen. Es werden die Säulen des Ntrip-Casters gezeigt, aber keine für meine eigenen GPS-Satelliten. Die beiden linken Statusleuchten (oben rechts in der Ecke) blinken grün und der darauf folgende Einzelleuchte auch. Es scheinen also auch GPS-Daten anzukommen, die aber nicht verarbeitet/dargestellt werden können, wenn ich es richtig deute.
Installiert habe ich RTKGPS+ 2.4.2. Patch 11 von Dinu Berca (siehe hier: viewtopic.php?f=4&t=3498) und nutze einen Neo M8N, den ich mit RTKNAVI auf dem Laptop auch so eingestellt habe, dass er funktioniert.
Woran mag es nun liegen, dass es auf Android nicht klappen will?

Gruß
Gulo gulo
Gulo gulo
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2016 - 00:28
Wohnort: Norddeutschland

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Hagen.Felix » 05.08.2016 - 07:17

Gulo gulo hat geschrieben:... Neo M8N, den ich mit RTKNAVI auf dem Laptop auch so eingestellt habe, dass er funktioniert.

Wenn der M8N dummerweise schon die neue Firmware (v.3.01) hat, wäre es aussichtslos. :shock:

Ansonsten liegt es jedoch vermutlich am ehesten daran, dass der tatsächlich verwendete Ausgabeport des M8N noch nicht von der RTKNAVI-Startdatei für Befehle ans GNSS erfasst wurde, die benötigten Debug-Messages auszugeben.

Es ist weder nötig noch nützlich, den M8N mittels RTKNAVI vorher auf einem Laptop o.ä. einzustellen, da diese Einstellungen wieder verloren gehen. :roll:

Maßgeblich ist die Einstellung (bzw. konkret die Menge von UBX-Befehlen), die RtkGps+ auf gleiche Weise (also mit der üblichen RTKNAVI-Startdatei) bei jedem Programmstart an den verbundenen GNSS-Datenlieferanten zu senden hat! :wink:

Dinu Berca hat übrigens in den Kommentaren bei rtklibexplorer ein paar neuere Kompilate aus seiner Werkstatt verlinkt ... :D
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 643
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKGPS+ und Androidtablet

Beitragvon Engel » 05.08.2016 - 12:00

Hagen hat Recht. Ich arbeite noch mit der alten Firmware 2.01.Die Version von Bercu stürzt leider immer ab, deswegen nutze Ich die normale RTKGPS + Version.
Engel
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.09.2014 - 07:09
Wohnort: Norditalien ( Friaul )


Zurück zu GPS und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron