RTKlib und NTRIP SourceTable?

Fragen und Hinweise zu Software, die mit dem Thema GPS zu tun hat. Egal ob PC oder Handheld.

Moderator: Roland

RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 13.10.2016 - 11:47

wie muss eine NTRIP SourceTable für RTKlib aussehen?

ist das eine Textdatei, was muss alles drin stehen?

MfG.
Dateianhänge
sota.jpg
sota.jpg (82.19 KiB) 8166-mal betrachtet
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon chris » 13.10.2016 - 14:52

Die Sorce Table enthält durch Strichpunkt getrennte Einträge. Die Felder kannst du der NTRIP Dokumentation (zB. http://epsagnss.usal.es/documentos/ntri ... tation.pdf, 6-1) entnehmen.

Ich glaube nicht dass du die Tabelle von Hand erstellen willst. Normalerweise wird sie dazu benutzt um bei einem NTRIP Server einen passenden Mountpoint (Datenstrom) zu finden. Das funktioniert auch in RTKLib. Ich habe vor einer weile einen einfachen NTRIP Server geschrieben. Du kannst den Code als Vorlage benutzen.
chris
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.02.2015 - 16:39

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 13.10.2016 - 21:25

danke ich schau mal...

ich nutze z.Z. SNIP als NTRIP Server, der generiert eine traurige Source Table:
Code: Alles auswählen
SOURCETABLE 200 OK
Server: SubCarrier Systems Corp SNIP simpleNTRIP_Caster_R0.9.8/of:Sep 29 2016
Date: Do, 13 Oktober 2016 19:20:40 UTC
Content-Type: text/plain
Content-Length: 61

STR;RTCM;;Raw;Unknown;;;SNIP;XXX;;;0;0;sNTRIP;None;B;N;0;
ENDSOURCETABLE


Das sollte wenigsten so aussehen:
Code: Alles auswählen
SOURCETABLE 200 OK
Ntrip-Version: Ntrip/1.0
Server: NTRIP Caster 1.0
Date: 10/13/2016:19:24:35 GMT
Content-Type: gnss/sourcetable
Content-Length: 124

STR;RTCM;FSS;RTCM 3.0;RTCM(1);2;GPS+GLONASS;Single Base;DE;51.38;11.79;0;0;Trimble AgGPS_542;;B;N;9600;;
ENDSOURCETABLE
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon chris » 14.10.2016 - 13:43

Die Relay-Streams werden auf dem NTRIP Server konfiguriert. Du musst die Einstellungen also im SNIP Server machen.

Ich habe hier etwas gefunden. Wie die Einstellungen in SNIP genau gemacht werden müssen weiss ich jetzt auch nicht.
http://support.use-snip.com/knowledge-b ... a-streams/
chris
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.02.2015 - 16:39

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 14.10.2016 - 21:52

weißt du wie man RTKnavi mit einbinden kann bzw. wie man vorhandene Lenktechnik (Topcon AGI-4) mit einem M8T korrigieren lassen kann.

bisher mache ich es so, komme aber zu keinem Fix:

- M8T-Rohdaten (GPS+Glonass, 10 Hz) zu StrSrv
- StrSrv (uBlox -> RTCM3, 1004,1012,1019(1),1020(1),1006(10),1033(10)) zu NTRIP Server (1 Hz, Mountpoint RTCM, Port 10012)
- SNIP nimmt den RTCM-Stream über Pushed Stream entgegen (Messages werden alle korrekt angezeigt)
- SNIP stellt den Stream für registrierte Benutzer zur Verfügung
- Topcon AGI-4 verbindet sich über Mobilfunk zu dem Mountpoint, Daten werden übertragen, bekomme aber kein Fix (auch kein Float)

Mir ist klar, das hier die Korrektur vom Rover berechnet werden muss, aber warum tut er das nicht?

Mir stand vor einiger Zeit eine ähnliche Konfiguration zur Verfügung (M8N), da hat es funktioniert, die Basis war aber 42 km entfernt, also nur Float, aber immerhin...

Was läuft hier falsch?
Zuletzt geändert von spunky am 23.10.2016 - 17:28, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon archie » 15.10.2016 - 11:21

Hallo Spunky,

Ist der Topcon kein Zweifrequenz Empfänger ?
Kan ein Zweifrequenz Empfänger überhaupt was mit ein Einfrequenz Korrektur Signal anfangen ?

Grüße
archie
 
Beiträge: 32
Registriert: 11.04.2010 - 14:55

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 15.10.2016 - 11:31

Ja, denke schon. Mal schauen ob ich nochmal Zugriff auf die M8N Station bekomme.
Zuletzt geändert von spunky am 26.11.2016 - 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon Hagen.Felix » 15.10.2016 - 13:37

archie hat geschrieben:Kann ein Zweifrequenz Empfänger überhaupt was mit ein Einfrequenz Korrektur Signal anfangen ?

Sicherlich kaum ... :roll:
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon Josef Gerstenberg » 16.10.2016 - 22:51

Hagen:
Die Daten eines 2-Frequenz-Empfängers kann man grundsätzlich mit den Daten eines 1-Frequenz-Empfängers korrigieren.
Mit RTKLib geht das ohne Probleme.
Es fällt dabei vor allem die Ionosphären-Korrektur weg.

Ob ein 2-Frequenz-Empfänger Korrekturdaten eines 1-Frequenz-Empfängers aktzeptiert, liegt nur an der Firmware-Implementierung des Empfängers.
Da muss man halt ausprobieren...

Grüße von Josef
Josef Gerstenberg
 
Beiträge: 233
Registriert: 07.09.2009 - 20:00

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon Hagen.Felix » 16.10.2016 - 23:10

Josef Gerstenberg hat geschrieben:Ob ein 2-Frequenz-Empfänger Korrekturdaten eines 1-Frequenz-Empfängers akzeptiert, liegt nur an der Firmware-Implementierung des Empfängers.

Und genau da liegt ja der Hund begraben ... :roll:

Es ist geradezu zum Heulen, was sich die "großen Jungs" so alles einfallen lassen, um Interoperabilität mit Fremdfabrikaten zu erschweren. :(

Ich wäre jedenfalls über alle Maßen erstaunt, wenn ein solcher Mehrfrequenz-Rover auch noch mit L1-RTCM in brauchbarer Weise fixen würde ... :?
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 23.10.2016 - 16:10

hatte heute nochmal eine Verbindung zur M8N Basis, ca. 42 km entfernt, RTK-Float :idea:

alle Datensätze sind gefüllt, Ausgabe 1 Hz, bekomme aber mit meiner Basis keinen Fix, verstehe nicht warum :?:

rtcm.jpg
rtcm.jpg (180.17 KiB) 8050-mal betrachtet

IMG_20161023_141701.jpg
IMG_20161023_141701.jpg (95.94 KiB) 8050-mal betrachtet

IMG_20161023_141748.jpg
IMG_20161023_141748.jpg (112.92 KiB) 8050-mal betrachtet
Zuletzt geändert von spunky am 26.10.2016 - 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon archie » 23.10.2016 - 19:34

hallo Spunky,
Was heißt denn alle Datensätze sind gefüllt?
Die RTCM 3 Nachrichten von Typ 1002 und 1004 sind Observation Data.
1002 für L1 und 1004 für L1/2. (laut Manual RTKlib)
So wie ich das sehe an der Tabelle wird bei M8N nur bei 1004 von 13 Satelliten Daten übertragen.
Mit ein M8N wird man wohl kein L2 Daten empfangen.
10005, 1006, 1007 und 1033 sind Infos über die Antennen.
Bei 1010 und 1012 gilt dasselbe für die Glonass Daten.
1019 und 1020 sind Ephemeris Daten. Die empfängt der Rover auch selber.
archie
 
Beiträge: 32
Registriert: 11.04.2010 - 14:55

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 24.10.2016 - 14:11

dann werde ich mal die 1019 und 1020 rausnehmen und nochmal probieren.

Edit: geht auch nicht :?

selbst mit minimal Messages 1004, 1006 geht es nicht :?

der M8N funktioniert (1004, 1006), ich kann aber keine Unterschiede in der Konfiguration oder in den Messages zum M8T entdecken.

muss ich mir jetzt ein 20€ M8N Modul kaufen?!?!
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon spunky » 26.10.2016 - 11:40

Vergleich beider RTCM-Streams, bei M8N bekomme ich einen Fix, bei M8T nicht, einen Unterschied kann ich nicht feststellen (bis auf die Basiskoordinaten und die Satellitenkonstellation):

SNIPRTCM.jpg
SNIPRTCM.jpg (190.72 KiB) 7907-mal betrachtet


Jemand noch einen Tip :?:

Was bedeudet "Lock Time"? Beim Start zählt es von 0 hoch und bleibt dann irgendwann bei 937 stehen.
Benutzeravatar
spunky
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib und NTRIP SourceTable?

Beitragvon Hagen.Felix » 26.10.2016 - 13:31

spunky hat geschrieben:... Float-Fix :idea:

Float != Fix :roll:

Sehe ich es richtig, dass die RTKNAVI- (bzw. STRSVR-)Instanz mit dem M8N u.a. auch RTCM #1002 erzeugt, die mit dem M8T jedoch nicht?
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Nächste

Zurück zu GPS und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste