Qgis Katasterdaten Format?

Fragen und Hinweise zu Software, die mit dem Thema GPS zu tun hat. Egal ob PC oder Handheld.

Moderator: Roland

Re: Qgis Katasterdaten Format?

Beitragvon 123-flip » 16.05.2017 - 22:21

Es handelt sich "nur" um das kostenfreie SF1 Signal bei mir.
Lt. Navcom Homepage sollte es sich dabei um ITRF2008 handeln (https://www.navcomtech.com/navcom_en_US ... rfire.page).

Eine Datumstransformation auf dem Empfänger wäre daher eigentlich eine ganz gute Möglichkeit, dazu habe ich aber noch nichts im Internet gefunden. Ich fürchte auch der lokale JD-Schrauber wird hier nicht weiterhelfen können, wenn ich frage, wo ich die 14 Parameter meiner zeitabhängigen Helmert-Transformation eingeben kan :D :D :D

Letztendlich ist für mich jetzt aber klar, woher die Klagen um Verschiebungen kommen können, wenn man den Anbieter der Basisstation wechselt...
123-flip
 
Beiträge: 39
Registriert: 20.09.2015 - 16:01

Re: Qgis Katasterdaten Format?

Beitragvon Hagen.Felix » 17.05.2017 - 09:06

123-flip hat geschrieben:Eine Datumstransformation auf dem Empfänger ... die 14 Parameter meiner zeitabhängigen Helmert-Transformation eingeben ...

Ich würde vermuten, es gibt sowohl von JD als auch von NavCom PC-Software, mit der sich die Geräte über eine grafische Benutzeroberfläche konfigurieren lassen.

Bei einem NavCom-Händler habe ich das jedenfalls auch mal direkt mit beobachten können.

Es könnte auch sein, dass solche NavCom-Anwendungen vielleicht noch etwas umfangreicher sind und sich dann auch für die in grün-gelber Farbe angemalten Geräte nutzen lassen.

Das Innenleben dürfte ja ohnehin identisch sein, wobei die Unterscheidung der marken- und produktspezifischen Details möglicherweise nur über unveränderliche Seriennummern im ROM oder kryptografisch geschützten Schlüsseln im Flash gewährleistet wird (was auch für gleiche Produkte der gleichen Marke notwendig ist, um Firmware-Leistungsmerkmale freischalten zu können).

Ich würde daher versuchen zu klären, ob nicht die PC-Software und Dokumentationen von NavCom hilfreich sein könnten ...
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 648
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: Qgis Katasterdaten Format?

Beitragvon 123-flip » 18.05.2017 - 09:42

@RIDGiD:
Welche Vorteile erwartest du denn von den kostenpflichtigen Daten aus dem Katasteramt gegenüber den Daten aus FIONA?


Das mit der Navcom Software/Dokumentation war ein guter Tip. Es gibt den [DATUM] Befehl, mit dem man auch die Helmert Transformation setzen kann. Ich werde das mal bei Gelegenheit probieren, ob auch der Starfire 6000 darauf anspricht.
123-flip
 
Beiträge: 39
Registriert: 20.09.2015 - 16:01

Re: Qgis Katasterdaten Format?

Beitragvon 123-flip » 18.05.2017 - 19:40

Was man nicht alles findet an tollen Auswertungen. Hier kann man schön die Koordinaten in ITRS2008 und ETRF2000 der Station in Karlsruhe beobachten, die du benutzt hast:
http://www.epncb.oma.be/_productsservic ... &type=ITRS
http://www.epncb.oma.be/_productsservic ... ype=ETRS89

Wenn du nun die Stationskoordinaten von folgender Seite in ETRS89/ETRF2000 nimmst, dann solltest du deine Station auch in diesen Referenzrahmen einmessen können:
http://www.epncb.oma.be/_productsservic ... =KARL00DEU
123-flip
 
Beiträge: 39
Registriert: 20.09.2015 - 16:01

Vorherige

Zurück zu GPS und Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron