RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Fragen und Hinweise zu Software, die mit dem Thema GPS zu tun hat. Egal ob PC oder Handheld.

Moderator: Roland

Antworten
Bodomar
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018 - 12:29

RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Bodomar » 09.01.2018 - 13:42

Hallo,

Ich habe ein GNSS Navilock Ml8022MU mit einem uBlox M8033 Chip und ich versuche derzeit diesen in der RTKlib zu verwenden. Jedoch kommt es zu Problemen. Laut https://wiki.openstreetmap.org/wiki/RTK ... PS_devices Sollte der Sensor inoffiziel mit RTKlib kompatibel sein

Das ist der Logfile aus der RTKnavi . Dabei fallen die nicht richtig erkannten Zeilen auf.

Code: Alles auswählen

µb  7µb  7µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb 8µb0à ð7·  !*|ÿÿÿ  ~     ,   #&Û   8¤ ì  	DI      	     	J…ÿÿÿ ( ¼ Oÿÿÿx"Ñ     { —     ˆ%¸     ×
,ý   ß ¥      
â ¥      ã ¥      æ ¥      	ê ¥      Z¶µb ð7·ß |  hN +$GNRMC,111516.00,A,5215.41900,N,00802.45911,E,0.353,,090118,,,D*61
$GNVTG,,T,,M,0.353,N,0.654,K,D*3A
$GNGNS,111516.00,5215.41900,N,00802.45911,E,DN,06,1.86,78.3,46.1,,0000*5A
$GNGGA,111516.00,5215.41900,N,00802.45911,E,2,06,1.86,78.3,M,46.1,M,,0000*79
$GNGSA,A,3,30,05,02,29,07,06,,,,,,,3.19,1.86,2.59*18
$GNGSA,A,3,,,,,,,,,,,,,3.19,1.86,2.59*16
$GPGSV,3,1,12,02,42,271,33,03,00,126,,05,25,300,25,06,38,219,35*79
$GPGSV,3,2,12,07,56,164,27,09,68,073,22,26,09,025,,29,09,330,29*79
$GPGSV,3,3,12,30,32,188,40,33,26,209,34,36,26,151,,49,30,184,37*76
$GLGSV,1,1,00*65
$GNGLL,5215.41900,N,00802.45911,E,111516.00,A,D*7C
$GNGRS,111516.00,1,-1.8,0.2,-1.3,-1.2,4.9,2.8,,,,,,*73
$GNGRS,111516.00,1,,,,,,,,,,,,*53
$GNGST,111516.00,42,,,,4.5,8.1,12*69
$GNZDA,111516.00,09,01,2018,00,00*78
$GNGBS,111516.00,4.5,8.1,12.1,,,,*66
$GNTXT,01,01,02,u-blox AG - www.u-blox.com*4E
$GNTXT,01,01,02,HW UBX-M8030 00080000*60
$GNTXT,01,01,02,EXT CORE 3.01 (107900)*33
$GNTXT,01,01,02,ROM BASE 2.01 (75331)*19
$GNTXT,01,01,02,FWVER=SPG 3.01*46
$GNTXT,01,01,02,PROTVER=18.00*11
$GNTXT,01,01,02,FIS=0xEF4014 (200042)*5D
$GNTXT,01,01,02,GPS;GLO;GAL;BDS*77
$GNTXT,01,01,02,SBAS;IMES;QZSS*49
$GNTXT,01,01,02,GNSS OTP=GPS;GLO*37
$GNTXT,01,01,02,LLC=FFFFFFFF-FFFFFFED-FFFFFFFF-FFFFFFFF-FFFFFFE9*50
$GNTXT,01,01,02,ANTSUPERV=AC SD PDoS SR*3E
$GNTXT,01,01,02,ANTSTATUS=OK*25
$GNTXT,01,01,02,PF=3FF*4B
µb0Ô Ø;·  !*wÿÿÿ  ~     ,‡ÿÿÿ#&Û ö   8¤ ÷   	DI     
 	     	Júÿÿÿ ( ¼ Pÿÿÿx"Ñ     { —     ˆ%¸     ×
,h   ß ¥      
â ¥      ã ¥      æ ¥      º}µb Ø;·ß |  PR $GNRMC,111517.00,A,5215.41901,N,00802.45907,E,0.064,,090118,,,D*61
$GNVTG,,T,,M,0.064,N,0.118,K,D*32
$GNGNS,111517.00,5215.41901,N,00802.45907,E,DN,06,1.86,78.4,46.1,,0000*5A
$GNGGA,111517.00,5215.41901,N,00802.45907,E,2,06,1.86,78.4,M,46.1,M,,0000*79
$GNGSA,A,3,30,05,02,29,07,06,,,,,,,3.19,1.86,2.59*18
$GNGSA,A,3,,,,,,,,,,,,,3.19,1.86,2.59*16
$GPGSV,3,1,12,02,42,271,33,03,00,126,,05,25,300,24,06,38,219,35*78
$GPGSV,3,2,12,07,56,164,28,09,68,073,21,26,09,025,,29,09,330,29*75
$GPGSV,3,3,12,30,32,188,40,33,26,209,34,36,26,151,,49,30,184,37*76
$GLGSV,1,1,00*65
$GNGLL,5215.41901,N,00802.45907,E,111517.00,A,D*7B
$GNGRS,111517.00,1,-1.8,-1.2,-1.4,-0.1,2.5,2.5,,,,,,*5C
$GNGRS,111517.00,1,,,,,,,,,,,,*52
$GNGST,111517.00,42,,,,4.4,7.8,12*6F
$GNZDA,111517.00,09,01,2018,00,00*79
$GNGBS,111517.00,4.4,7.8,11.8,,,,*6A
µb0Ô À?·  !*†ÿÿÿÿ   ~     ,úþÿÿ#&Û û   8¤ ¶   	DI     
 	     	JÍþÿÿ ( ¼ Zÿÿÿx"Ñ     { —     ˆ%¸     ×
,Ì   ß ¥      
â ¥      ã ¥      æ ¥      µb À?·ß |  8V Ûm$GNRMC,111518.00,A,5215.41901,N,00802.45899,E,0.090,,090118,,,D*63
$GNVTG,,T,,M,0.090,N,0.166,K,D*30
$GNGNS,111518.00,5215.41901,N,00802.45899,E,DN,06,1.86,78.6,46.1,,0000*51
$GNGGA,111518.00,5215.41901,N,00802.45899,E,2,06,1.86,78.6,M,46.1,M,,0000*72
$GNGSA,A,3,30,05,02,29,07,06,,,,,,,3.19,1.86,2.59*18
$GNGSA,A,3,,,,,,,,,,,,,3.19,1.86,2.59*16
$GPGSV,3,1,12,02,42,271,33,03,00,126,,05,25,300,25,06,38,219,35*79
$GPGSV,3,2,12,07,56,164,28,09,68,073,21,26,09,025,,29,09,330,29*75
$GPGSV,3,3,12,30,32,188,40,33,26,209,34,36,26,151,,49,30,184,37*76
$GLGSV,1,1,00*65
$GNGLL,5215.41901,N,00802.45899,E,111518.00,A,D*72
$GNGRS,111518.00,1,-1.7,-2.6,-1.2,-3.1,1.8,2.5,,,,,,*50
$GNGRS,111518.00,1,,,,,,,,,,,,*5D
$GNGST,111518.00,42,,,,4.3,7.7,12*68
$GNZDA,111518.00,09,01,2018,00,00*76
$GNGBS,111518.00,4.3,7.7,11.6,,,,*63
µb0Ô ¨C·  !* ÿÿÿ	  ~     ,Ûþÿÿ#&Û   8¤ ”   	DI     
 	     	J¿ýÿÿ ( ¼ \ÿÿÿx"Ñ     { —     ˆ%¸     ×
,®þÿÿß ¥      
â ¥      ã ¥      æ ¥      Áʵb ¨C·ß |   Z ³Õ$GNRMC,111519.00,A,5215.41896,N,00802.45878,E,0.066,,090118,,,D*6B
Da aber zwischendurch auch was verwendbares angezeigt wird gehe ich von richtig eingestellten Seriellen Optionen aus. Ich habe sicherheitshalber alle UBX-xyz.cmd Dateien aus der 2.4.2 und 2.4.3 RTKlib/data getestet. Mit dem ucenter 8... Ist die Funktion einwandfrei. Nach mehreren erfolglosen Tagen habe ich es auch mit der aktuellen Firmware 3.01 nochmal unter verschiedenen Einstellungen getestet. Jedoch ohne Abhilfe von den ominösen zielen.
Gibt es dazu eine Lösungsmöglichkeit oder einfach einen neuen Sensor erwerben?

Mit freundlichem Gruß und vielen Dank im Voraus.

Hagen.Felix
Beiträge: 668
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma
Kontaktdaten:

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Hagen.Felix » 09.01.2018 - 15:28

Bodomar hat geschrieben:... Logfile aus der RTKnavi . Dabei fallen die nicht richtig erkannten Zeilen auf.
...
Da aber zwischendurch auch was verwendbares angezeigt wird gehe ich von richtig eingestellten Seriellen Optionen aus.
Die serielle Verbindung selbst wird zwar durch die hier offenkundig korrekt übertragenen NMEA-Zeilen (ASCI-Text) tatsächlich als korrekt funktionierend bestätigt, also deren Parameter wie COM-Port, Baudrate usw.

Nicht jedoch die für RTKNAVI erforderlichen UBX-Rohdaten (Binärformat), konkret je nachdem, welches Modul genutzt wird (z.B. UBX-RXM-RAW und UBX-RXM-SFRB oder z.B. mit dem M8T heutzutage UBX-RXM-RAWX und UBX-RXM-SFRBX) ...

Die scheinbar "nicht richtig erkannten Zeilen" sind zwar (vermutlich) durchaus schon UBX-Nachrichten, aber ob es die richtigen sind, darf wohl bezweifelt werden.
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)

Bodomar
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018 - 12:29

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Bodomar » 09.01.2018 - 18:02

Nochmal vielen dank für die schnelle Antwort.

Vermutlich ist es wirklich irgendeine nicht mit RTKlib kompatible "UBX-Ausgabe".
Bevor da unnötig viel Zeit in ein sehr schwer zu behebendes Problem fließt muss kompatible Hardware ran. Also wenn ich das aus der Antwort richtig verstanden habe muss ein M8T-Chip ran. Aus anderen RTKlib Foren-Einträgen und Projekten habe ich folgendens gefunden:

UBLOX NEO-M8T TIME & RAW RECEIVER BOARD http://www.csgshop.com/product.php?id_product=205
GNSS GLONASS GPS GALILEO Antenne https://www.reichelt.de/GPS-Empfaenger- ... H=navilock
Und natürlich die entsprechenden Kabel.

Bevor ich da rein Investiere wollte ich nochmal kurz Fragen ob das so mit der RTKlib möglich ist oder ob es da andere Empfehlung um die 100€ gibt.

Hagen.Felix
Beiträge: 668
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma
Kontaktdaten:

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Hagen.Felix » 09.01.2018 - 18:46

Bodomar hat geschrieben:Aus anderen RTKlib Foren ...
GNSS GLONASS GPS GALILEO Antenne https://www.reichelt.de/GPS-Empfaenger- ... LOCK+60559
Keine Ahnung, in welchen Foren jemand diese Antenne empfiehlt, ohne sich damit den Zorn der ganzen Forengemeinde einzuhandeln ...

Unter viewtopic.php?f=6&t=3707&p=17716#p17713 ff. stehen dazu jedenfalls ein paar Details.

Ergänzend hierzu nur noch die Aussage, dass Tallysman wohl nur deswegen darauf verzichtet, rechtlich gegen diese Dreistigkeit vorzugehen, weil es ihnen etwas zu mühselig erscheint ...
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)

Bodomar
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018 - 12:29

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Bodomar » 09.01.2018 - 19:50

Ok also bei der Antennen-Wahl sollte ich noch mal genauer hinsehen. Da keine bezüglich des Moduls keine bestanden und auch keine anderweitigen Empfehlungen genannten wurde kann davon ausgegangen werden das es Akzeptabel ist?! Vielen Dank soweit.

Benutzeravatar
spunky
Beiträge: 170
Registriert: 06.10.2013 - 11:30

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von spunky » 11.01.2018 - 16:08

wird der Ml8022MU von uCenter erkannt? dann kannst du ihn doch konfigurieren oder mal schauen was dort ausgegeben wird.

Hagen.Felix
Beiträge: 668
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma
Kontaktdaten:

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Hagen.Felix » 11.01.2018 - 17:58

spunky hat geschrieben:wird der Ml8022MU von uCenter erkannt? dann kannst du ihn doch konfigurieren oder mal schauen was dort ausgegeben wird.
Offizielle Rohdaten (RAW bzw. RAWX etc.) wird dieses Modul ohnehin nicht liefern.

Wenn überhaupt, käme ja allenfalls die "Hintertür" in Frage, über die z.B. der M8N mit FW 2.x noch für RTKNAVI & Co. genutzt werden konnte.

Hierbei wäre jedoch das u-center wiederum nur teilweise von Nutzen ...
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)

Bodomar
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2018 - 12:29

Re: RTKlib uBlox M8033 (Navilock Ml8022MU)

Beitrag von Bodomar » 13.01.2018 - 17:23

Vom ucenter wird er erkannt. Jedoch fällt auch im ucenter auf das Einträge in den Spalten Unknown und Custom im Message View vorhanden sind.

Antworten