RTKLIB 2.4.2

Allgemeine Fragen zu GPS und verwandten Themen

Moderator: Roland

RTKLIB 2.4.2

Beitragvon B14 » 25.10.2012 - 19:41

Mit der Version 2.4.2 von RTKLIB wird es wohl in diesem Sommer (der ist ja eigentlich schon vorbei) nichts mehr werden. Das schreibt Tomoji Takasu in seinem Tagebuch. Zumindest wenn der Google Übersetzer nicht ganz unrecht hat (mein japanisch ist leider so schlecht).

http://gpspp.sakura.ne.jp/diary201210.htm

012/10/22

RTKPLOT also support multiple code but it's not too much talk.
SkyPlot.png
SkyPlot.png (25.52 KiB) 10270-mal betrachtet

Also supports instantiation of SNR Graduate color I like can be seen: York supplement. You also feel too much colors, with an emphasis on compatibility with versions up to now. Incidentally, entirely rewrite the internal structure of the conversion is also RINEX to RINEX convrnx.c. Because it can generate a simulated real-time stream from RINEX and easily handled by a virtual stream RINEX. Lest they should not tamper with the internal structures pretty That said, I may not be developed to converge. In addition, the release of 2.4.2 it is likely that delayed until after next spring, please contact us directly with a necessary if beta version under development. (PS 11:34)

Gruss
Bernd
Zuletzt geändert von B14 am 30.10.2012 - 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon ssquare_de » 29.10.2012 - 10:07

Hallo Bernd,


aber ne Beta 2.4.2b3 stellt Tomoji ab heute zum Download bereit:
http://gpspp.sakura.ne.jp/rtklib/rtklib.htm

( * Just for evaluation purpose. Some features are not yet implemented. (2012/10/29))

Dennoch, das Ist doch schon mal ein Anfang ...

:)


Stefan
ssquare_de
 
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon B14 » 29.10.2012 - 18:33

Hallo Stefan,

habe ich auch im Diary gefunden. Noch hat er keinen Link dazu bereit gestellt (siehe Download-Page), macht er aber sicher noch.
RTKLIB_Download.png
RTKLIB_Download.png (15.47 KiB) 10272-mal betrachtet

Ich versuche daher, die nächstens Test mit GNSS Solutions 3.8X (ftp://ftp.ashtech.com/Land%20Survey/GNSS%20Solutions/software/GNSS%20Solutions%203.80.4/) zu machen (Ist ja für L1 quasi kostenfrei). Da bräuchte ich aber noch Hilfe, vor allem bei den Koordinatensystemen. Ich habe dort ein eigenes GREF-Referenznetz (http://gibs.bkg.bund.de/gref/gstainfo.php#Start) mit den Stationen ERLA, HOFJ un WT21 angelegt. Aber die verfügbaren X/Y/Z-Koordinaten, mal in ETRS89 (http://gibs.bkg.bund.de/gref/gstainfo.php?st=33), dann in ITRF (im BKG Browser) und dann wieder in ITRF(0)X machen es schwierig. Umrechnen kann ich die zwar, aber einen verlässlichen Originalwert zu finden, ist anstrengend.

Ich erstelle dazu aber noch einen ausführlichen Post mit Links. Braucht man ja auch für RTKLIB (nicht unbedingt für PPP, aber für RTK-Statik). RTK Dynamic habe ich nach meinen letzten Tests als weniger zielführend empfunden (siehe NVS Thread).

Gruss aus Franken
Bernd
Zuletzt geändert von B14 am 30.10.2012 - 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon ssquare_de » 29.10.2012 - 23:21

Hallo Bernd,


doch, der Link ist schon seit heute morgen online!
Du musst wohl mal deinen Browserverlauf löschen, bzw. die Seite aktualisieren.
:wink:

GNSS Solution 3.80.4 hatte ich mir schon gestern auf den Rechner gezogen.
Der Internetdownload für die Daten (IGS) der Referenzstationen funktioniert in dieser Version leider nicht, da müssen wir auf einen Patch warten, der hoffentlich bald kommt.
Ärgerlich!

RTK (kinematic) klappt schon ganz gut - wenn, ja wenn vergleichsweise gute Empfangsverhältnisse und Basislinien möglichst unter 10 km zusammentreffen.
Gilt zumindest für geringere Fahrzeuggeschwindigkeiten.
Bei hochdynamischen Anwendungen steigen die Tracking Loops unserer LowCost-Empfänger gerne mal aus, da deren Bandbreite im Vergleich zu ihren HighEnd-Kollegen ziemlich schmal ist.
Das äussert sich dann in einem verstärktem Auftreten von cycle slips, die man sich eigentlich so zunächst nicht erklären kann...


Muss mir mal beide Programme in den nächsten Tagen nochmal vornehmen.
Helfen tue ich dir natürlich, soweit ich das kann...


Stefan

P.S.

Habe gerade nochmals nachgesehen:
auf meinem Rechner befindet sich GNSS Solution 3.80.4
laut Releasenotes sollte ja zumindest Version 3.80.8 online sein.
Muss ich demnächst mal nachsehen, was da los ist.
Möglicherweise war ich - entgegen aller Regel - zu schnell...
:)
" ThBug00086822: Station position issue when downloaded Station data in a project with RGF93=ITRF93,1989,EURA"...
soll ja neben zahlreichen anderen Fehlern in der 3.80.x beseitigt worden sein....
ssquare_de
 
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon B14 » 30.10.2012 - 21:29

ssquare_de hat geschrieben:GNSS Solution 3.80.4 hatte ich mir schon gestern auf den Rechner gezogen.
Der Internetdownload für die Daten (IGS) der Referenzstationen funktioniert in dieser Version leider nicht, da müssen wir auf einen Patch warten, der hoffentlich bald kommt.
Ärgerlich!

Hallo Stefan,

ich habe jetzt mit der neuen GNSS Solutions 3.80.4 etwas experimentiert. Leider bekomme ich immer noch sehr oft folgende Fehlermeldung und das Programm stürzt ab. Die Projektdatei ist danach leider oft leer.

GNSS_Error.png
GNSS_Error.png (7.29 KiB) 10277-mal betrachtet

Ist das bei Dir auch so. Ich habe es auf einem englischen Windows7/64 installiert.

Beim ETRS89/ITRF-Thema bin ich übrigens mit Hilfe vom BKG und dem LVA Bayern deutlich weiter gekommen. Leider wird in den SAPOS-Station-Log immer folgendes geschrieben:
https://sapos.bayern.de/refmap.php?detail=0260
Code: Alles auswählen
2.   Site Location Information
                City or Town             : ERLANGEN
                State or Province      : BAVARIA
                Country                    : GERMANY
                Tectonic Plate           : EURASIAN PLATE
                Approximate Position (ITRF)
                 X coordinate (m)            : 4067023.0897
                 Y coordinate (m)            : 790885.8103
                 Z coordinate (m)            : 4833355.8439

Mit "Approximate Position (ITRF)" meinen die amtliches ETRS89, da die Systeme sich ja aktuell nur unter 0,5 Meter unterscheiden und das sei ja approximated. Ich kann da nur noch den Kopf schütteln :!:

EDIT Roland vom 21.12. kurz vor Weltuntergang :
(Ich wollte nicht extra posten)
Nach meinen Infos haben diese Stationsbeschreibungen vorwiegend den Zweck, Änderungen an der Station in einer international einheitlichen Form zu dokumentieren. Wichtig z.B. die Antennenbeschreibungen. Die Koordinaten werden in 'ungefähr' ITRF angegeben, um sie international vergleichbar zu machen, dazu genügt wohl Metergenauigkeit.
Sie sind nicht der amtliche Nachweis der Koordinaten. Dazu sollte man vorsichtshalber die Landesvermessungsämter (oder die SAPOS-Dienste) anschreiben.
Streng genommen sind es auch nicht ETRS89-Koordinaten sondern DREF91 aus einer eigenen Ausgleichung.
/EDIT Roland


Na ja, vielleicht wird es jetzt etwas Off Topic, es sollte ja um RTKLIB 2.4.2 gehen. Bei mir lassen sich da die Anwendungen nicht mehr schließen und ich kann sie nur noch mit dem Taskmanager killen.

ERROR.png
ERROR.png (5.17 KiB) 10273-mal betrachtet

Gruss
Bernd
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon Josef Gerstenberg » 05.11.2012 - 11:12

Hallo Bernd,

die INI-Dateien aller RTKLIB-Anwendungen werden in das Windows-Verzeichnis geschrieben.
Wenn du keine Admin-Rechte hast, kommt es zu so einer Fehlermeldung und die Anwendung lässt sich nicht beenden.
Lösung: Einmal als Admin mit RTKLIB arbeiten und danach den anderen Usern das Schreibrecht für diese INI-Dateien geben.

Gruß Josef
Josef Gerstenberg
 
Beiträge: 233
Registriert: 07.09.2009 - 20:00

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon B14 » 05.11.2012 - 20:12

Josef Gerstenberg hat geschrieben:Einmal als Admin mit RTKLIB arbeiten und danach den anderen Usern das Schreibrecht für diese INI-Dateien geben.

Hallo Josef,

Adminrechte habe ich. Die RTKLIB-Apps hatte ich auch mit Administrationrechten gestartet. Das hat aber alles nicht geholfen. Ich starte sie jetzt im Windows XP-Kompatibilitätsmode und dann geht es. Liegt wohl an der 64-bit-Version von Windows 7.

Gruss
Bernd
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon Josef Gerstenberg » 06.11.2012 - 20:47

Hallo Bernd,

es wird wohl an Win7-64bit liegen...
Vielleicht benötigt RTKLIB "Super-Admin-Rechte", um in den Windows-Ordner zu schreiben
oder der Windows-Ordner ist nur ein virtueller Ordner oder - oder - oder...

Gruß vom nicht mit Win7-64bit arbeiten wollenden Josef
Josef Gerstenberg
 
Beiträge: 233
Registriert: 07.09.2009 - 20:00

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon Hagen.Felix » 06.11.2012 - 23:41

B14 hat geschrieben:Adminrechte habe ich. Die RTKLIB-Apps hatte ich auch mit Administrationrechten gestartet. Das hat aber alles nicht geholfen. Ich starte sie jetzt im Windows XP-Kompatibilitätsmode und dann geht es. Liegt wohl an der 64-bit-Version von Windows 7.


Am 64 Bit Windows liegt das vermutlich nicht.

Ich arbeite schon seit Vista fast ausschließlich mit 64 Bit und kann die meisten Probleme, die dem zugeschrieben werden, kaum nachvollziehen.

Die RTKLIB habe ich z.B. immer in einen simplen Unterordner von C:\ entpackt und starte die entsprechenden ausführbaren Dateien dann einfach dort.

Dabei springt noch nicht mal die Benutzerkontensteuerung an.

Die bis einschließlich Windows XP noch recht dringlich gebotene Selbstbeschränkung auf ein Benutzerkonto ohne Administratorenrechte zum täglichen Arbeiten sollte ja heutzutage ohnehin nicht mehr notwendig sein.

Jene seltsame Fehlermeldung mit japanischen Schriftzeichen erscheint bei mir aber auch, wenn ich RTKNAVI (rtklib_2.4.2b3 auf Win 8 pro) mit dem Exit-Button beenden möchte, so dass letztlich auch nur der Task-Killer hilft.

Das ist eben der besondere Charme einer Beta ... :roll:
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

rtklib242b4_mb

Beitragvon Hagen.Felix » 07.11.2012 - 16:14

Moin moin,
zu diesem Thema gleich noch eine kleine Neuigkeit.

Und zwar hat Michele seine eigene Importfunktion für die BINR-Rohdaten von NVS jetzt selbst noch einmal mit der aktuellen Beta kompiliert.

Hier eine wortwörtliche Wiedergabe seines Kommentars dazu:
By the way, the support to NV08C in 2.4.2b4 sucks (it's my first version) ...so I bought yesterday C++ Builder XE4 and recompiled RTKNAVI with my own nvs.c and uploaded the NVS version here:
http://www.onetalent-gnss.com/ideas/usb ... 2b4_mb.zip

Angenehme Nebenwirkung des neuen Compilers: Die Anwendungen lassen sich nun ohne jegliche Fehlermeldungen beenden.
Natürlich auch unter Win 8 pro 64 Bit ohne "Als Administrator ausführen" ... :D

Viele Grüße aus dem Muldental,
Hagen
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon B14 » 13.11.2012 - 11:41

Hallo,

Tomijo Takasu arbeitet laut seinem Diary jetzt an dem Problem und will es mit der Beta5 beheben. Als Workaround schlägt er auch das Starten der Programme mit Adminrechten vor. Ärgerlich ist dabei halt, das man die gelbe UAC-Warnung wegklicken muss und sich der Bildschirmmodus dabei immer ändert (aber auch hier gibt es Workarounds).

Gruss
Bernd

http://gpspp.sakura.ne.jp/diary201211.htm

Übersetzt mit Google Translater
.................................................. .................................................. ...............................
2012/11/12

Note. API to get the file path in windows run: GetModuleFileName () .

In RTKLIB 2.4.2b4, so I have received a number of indications of a problem that can not exit the program without the permission to write ini file, to change in the same directory as the exe file to write to. This is reflected in the RTKLIB 2.4.2b5.

Create custom manifest file that was set to run as administrator and find out, but I like to link this may be, because it is quite cumbersome. Why if the problem had not occurred until now in RTKLIB 2.4.1 are building in Turbo C + + is the eternal mystery.

Interim Remedy If you can not finish the program in the way RTKLIB 2.4.2b4. First, start the task manager, kill the program. Then check the "Run this program as an administrator" of the "Compatibility" tab and then click menu select "Properties" icon to the right of the program execution.
.................................................. .................................................. ...............................
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon ssquare_de » 13.11.2012 - 12:08

Hallo,



wir könnten hier auch Bugs zusammentragen, die uns in den jeweils aktuellen RTKLIB-Releases auffallen.
Was meint ihr dazu?
Das würde die Programmpflege sowohl verbessern, als auch vereinfachen und beschleunigen.

Mir fällt schon seit einiger Zeit auf, dass beim SkyPlot ( Aufruf aus RTKPOST ) anscheinend die Satbahnen aus der südlichen Hemisphäre in die Nördliche gespiegelt sind.
Zudem werden nicht alle SATs, beziehungsweise deren Bahnen dargestellt.

Wenn ihr das auf eueren Rechnern bestätigen könntet, wäre das sehr freundlich, bevor ich Tomoji vielleicht grundlos "alarmiere"...
:wink:



Stefan

P.S. (@Bernd GNSS Solution rel.:3.80.8 seit gestern auf dem ASHTECH-FTP-Server)
ssquare_de
 
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Eine neue Beta ist da

Beitragvon B14 » 15.12.2012 - 14:53

Tomoji hat eine neue Beta 2.4.2 (6) bereit gestellt. Change log habe ich leider noch nicht.

http://www.rtklib.com/prog/rtklib_2.4.2b6.zip

Gruss
Bernd
B14
 
Beiträge: 51
Registriert: 01.05.2010 - 21:22

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon Hagen.Felix » 15.12.2012 - 17:32

ssquare_de hat geschrieben:...
wir könnten hier auch Bugs zusammentragen, die uns in den jeweils aktuellen RTKLIB-Releases auffallen.
...


Da wäre z.B. ein Problem zu nennen, welches jedoch vielleicht wirklich nur in dem einen (mir bekannten) Fall in Erscheinung getreten ist:
Und zwar hakt es wohl noch bei der Verbindungsaufnahme von RTKNAVI (oder STRSVR) über Bluetooth-SPP.

Michele hat dazu folgendes geäußert:
If you are using the latest beta5 of RTKLIB that might now work with Bluetooth.
In fact, Tomoji's code fails when connecting to a Bluetooth SPP port.
I fixed it in beta4, but I have not had time to recompile beta5 yet.


Ich werde mal so schnell wie möglich überprüfen, ob das wirklich alle SPP betrifft oder nur dieser Einzelfall ist.
Einen NVS-Empfänger mit Bluetooth-Modul (bei dem das i.V. mit der Beta 5 aufgefallen ist) habe ich aber momentan gar nicht da.
Mal sehen, wie es zumindest mit NEO-6P/RN-42N i.V. mit der Beta 6 aussieht ...
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 652
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: RTKLIB 2.4.2

Beitragvon ssquare_de » 15.12.2012 - 18:28

Hallo Hagen,

DER Bug verfolgt mich schon einige Zeit...unabhängig von diverser BlueTooth-Modul-Hardware :!:

Muss irgendwie im Zusammenhang stehen mit dem Bluetooth-Stack auf dem PC und dem jeweilig eingesetztem Betriebssystem?!?
Mit XP hat alles wunderbar geklappt, mit VISTA ging garnix*, wie es mit W7 und W8 aussieht, dazu kann ich momentan nichts sagen, da ich gerade keinen W7-Rechner dahabe und W8 noch nicht nutze.

Auf den VISTA- und W7-Rechnern habe ich das Bluetooth-Handling schon seit einiger Zeit an GPSGATE Express (Freeware) übertragen, damit klappts ohne Probleme und auch bei wechselnden BlueTooth-Empfängern ist das Handling sehr bequem und sicher.
Könnte sein, dass ein Timing zu Beginn des Verbindungsaufbaus grenzwertig gesetzt ist ( auch in RTKNAVI...)

Ich werde das nochmals in den nächsten Tagen ohne zwischengeklemmtes GPSGATE austesten.


Stefan
ssquare_de
 
Beiträge: 671
Registriert: 07.10.2006 - 16:23

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste