Geschihtliche Entwicklung - Wann zivil ?

Allgemeine Fragen zu GPS und verwandten Themen

Moderator: Roland

Geschihtliche Entwicklung - Wann zivil ?

Beitragvon Ball » 08.05.2004 - 16:24

Hallo, ersteinmal Glückwunsch zu dieser echt informativen Seite, ich habe mir gerade das Geschichtliche durchgelesen, und habe dazu Fragen:

1978 - 1985 Start von insgesamt elf Block I Satelliten

unt unter dem Ounkt "Sateliten" steht
Bei den Block I Satelliten[...] waren alle Signale für zivile Nutzer zugänglich

und wann gabs die erste Möglichkeit der zivilen Nutzung (also Empfänger...), im gleichen Jahr ? Gab es damals schon SA ?

1983 [...] wurde beschlossen, das GPS- System auch für die zivile Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Hier wurde es also Beschlossen, war die zivile Nutzung davor also sozusagen zwar möglich aber illegal ?

1990 - 1991 Zeitweise Abschaltung der SA währenddes Golfkriegs um zivile Empfänger nutzen zu können.

Hier muß es also schon ziviele Empfänger gegeben haben (sonst wäre SA ja auch nen bischen unsinnig)
08.12.1993 Erste Betriebsbereitschaft (Initial Operational Capability, IOC) wurde bekanntgegeben. Im gleichen Jahr wurde auch definitiv beschlossen, dass das GPS- System für weltweite zivile kostenlose Nutzung freigegeben wird.


Was wurde da getestet, das System wurde doch schon vorher so wie ich das verstehe zivil-militärisch genutzt ?
Und war es davor nicht schon für ziviele Nutzung freigegeben, oder ging es da nur drumm das man beschliest SA abschalten zu wollen ?

Und ich glaube gelesen zu haben das SA während des Irakkrieges wieder aktiviert war, wenn ja, von wann bis wann war das ?

Ich hoffe das sie mir weiterhelfen können, schonmal recht herzlichen Dank :)
Ball
 

SA

Beitragvon Ball » 08.05.2004 - 17:29

zu dem SA hab ich grad noch was gefunden

ftp://tycho.usno.navy.mil/pub/gps/gpstd.txt

SA was reactivated on July 1, 1991 at 0400 UT

SA was implemented on November 15, 1991 to the SPS level.

On May 2, 2000 at 0400 UT, SA levels were set to zero.


sehr interesant, demnach wurde es wiederaktiviert (demnach muß es irgendwann davor ja aktiviert und wieder deaktiviert gewesen sein, die Frage ist nur wann) bevor es überhaupt "instaliert" (oder hab ich mein Schulenglisch so stark vergessen) wurde ?
Ball
 

Erste Aspekte

Beitragvon Roland » 09.05.2004 - 15:02

Hallo B.

ich will vorausschicken, dass ich bestenfalls Anwender und keinesfalls Experte bin. Nur wenn sich keiner findet, sei das wenige von mir gut genug. Außerdem bin ich Vermesser, womit ich mich ausreichend entschuldigt haben sollte :wink:

Was heißt 'zivil' ? Der Massenmarkt, die grobe Navigation?

M.W. war der erste kommerzielle Empfänger das Macrometer, das anfang 1983 in den USA getestet wurde und Ende 1983 für großräumige Vermessungen in einem Testgebiet in der Eifel (?) eingesetzt wurde. Damit - genauer gesagt mit zwei Empfängern und Differenzbildung - konnten Strecken von 15 km mit Zentimetergenauigkeit bzw. 1-2 ppm gemessen werden. Für uns war das ein enormer Fortschritt, wenngleich die Kosten mit Transport und Auswertung bei regulärem Kauf irgendwo bei 500.000,- DM (0,5 Mio.) gelegen haben sollen.
Genutzt wurden dazu Phasenmessungen einer Frequenz. Heute: Zwei-Frequenz-Empfänger. Die Kiste soll 1-2 Zentner gewogen haben.

Sollte mit 'zivil'=hand-held gemeint sein, so begann das glaube ich Ende der 80er Jahre mit Empfängern von Magellan und Trimble mit 1 kg Gewicht und Code-Messungen.

SA gab es glaube in der Testphase mit den Block I-Satelliten der späten 70er Jahre noch nicht sondern erst bei den Block II-Satelliten in den 80-ern.

Das Feld haben die Experten.

Gruß Roland
Benutzeravatar
Roland
 
Beiträge: 2051
Registriert: 18.02.2004 - 22:33
Wohnort: Wusterhausen(Dosse)


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron