GPS Logger mit Bluetooth LE

Fragen zu GPS-Empfängern und alles was damit zu tun hat.

Moderator: Roland

GPS Logger mit Bluetooth LE

Beitragvon Falco » 17.04.2018 - 18:49

Hallo zusammen,

da ich so ziemlich alles an meiner Ausrüstung optimiert habe suche ich nach einer Möglichkeit beim GPS Logger einzusparen.

Ich habe bereits ein
iBlue 747 A+ und ein Qstarz Q1300S

Der kleine kommt mit 340mAh 7-10 Stunden aus und der große hat mit 1000mAh mal 23 Stunden geschaft.

3 Fragen:

1. Welche GPS Logger Produkte mit Bluetooth Low Energy (4.0) Unterstützung gibt es zu kaufen? Vor 6-7 Jahren wurden verschiedene Chipsätze dafür auf den Markt gebraucht, doch bisher konnte ich nur den GL-770 als fertges Produkt finden. Ich habe dabei schon geziehlt auf den Seiten der Produkthersteller nach neuheiten gesucht und konnte in den Datenblättern nur BT 1.1 und 1.2 finden.

2. Ist BT 4.0 bei 1Hz GPS Übertragung merklich sparsamer? Ich habe nur Studien für Kontinuierliche Datenübertragung und für Ruhemodus finden können und keine Fallbeispiele für diesen Anwendungsfall.

3. Ich möchte den Akku des kleinen Q1300S vergrößern und das Gehäuse durch Schrumpfschlauch ersetzen. Braucht man bei den GPS Lösungen zwingend einen Nullleiter? Kann mir nicht vorstellen wo der verbaute Lipo seinen Nullleiter herbekommen soll oder was auch immer auf dem der 3. Pol liegt. Auf jeden Fall finde ich keine Lipos mit Nulleiter, doch der Verbaute 3,7V Lipo hat eindeutig einen 3. Pol angelötet: https://fccid.io/WDYQ9706001/Internal-P ... 963858.pdf

Wäre toll wenn ihr euch für mich die Zeit nehmt um die eine oder andere Frage zu beantworten.

Viele Grüße
Falco
Falco
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2018 - 18:27

Re: GPS Logger mit Bluetooth LE

Beitragvon Hagen.Felix » 17.04.2018 - 23:33

.
Falco hat geschrieben:Welche GPS ... Produkte mit Bluetooth Low Energy (4.0) Unterstützung gibt es zu kaufen?

Hallo Falco,
das grundlegende Problem, sofern man es denn überhaupt als Problem bewerten mag, besteht darin, dass es sozusagen schon immer nur einen einzigen allgemeingültigen Standard zur Übertragung von GPS- bzw. GNSS-Datenausgaben (üblicherweise in Form der sogenannten NMEA-Nachrichten) über Bluetooth gibt, und zwar SPP (Serial Port Protocol).

SPP ist quasi von Beginn an bei Bluetooth dabei und wurde m.W. mit v.2.1 sozusagen final (seitdem manchmal auch als "Bluetooth Classic" bezeichnet), d.h. auch ein Bluetooth-Modul mit v.4 oder gar v.5 enthält immer nur das seit v.2.1 unveränderte SPP.

Sofern natürlich ein solches Modul nicht ohnehin nur BLE unterstützt, dann nämlich böte es gar kein SPP.

Die in Computern, Tablets, Smartphones usw. verbauten Module unterstützen aber üblicherweise sowohl "Bluetooth Classic" (inkl. SPP) als auch BLE.

Dummerweise konnte sich jedoch bei BLE bisher noch kein allgemeingültiger Standard zur Übertragung von NMEA-Nachrichten etablieren (bzw. noch allgemeiner gesagt: zur seriellen Übertragung von Byte-Streams).

Einige Hersteller haben mittlerweile eigene Lösungen hierfür entwickelt, deren Nutzung erfordert jedoch immer noch die entsprechende Implementierung in jeder einzelnen Anwendungs-Software (App), welche solche Byte-Streams dann empfangen und verarbeiten soll.

Und genau daran scheitert es eben!

Wenn sich nun alle App-Entwickler weltweit quasi zugleich dazu entschließen könnten, z.B. das Protokoll von Nordic und/oder das von u-blox zu implementieren, wäre das Problem natürlich im Handumdrehen gelöst, aber dies wird wohl nicht passieren ...

Hier noch schnell ein paar Verweise dazu:

https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... 192%29.pdf

https://learn.adafruit.com/introducing- ... troduction
Gewerbliche Tätigkeit u.a. im Bereich GNSS (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=411)
Nachrichten bitte bevorzugt als klassische E-Mail (siehe https://www.optimalsystem.de/os.aspx?x=8)
Hagen.Felix
 
Beiträge: 648
Registriert: 21.12.2008 - 12:07
Wohnort: Grimma

Re: GPS Logger mit Bluetooth LE

Beitragvon Falco » 18.04.2018 - 08:49

Das erklärt meine Probleme mit der ersten Frage sehr gut. Dauert warscheinlich noch ein paar Jahre. Kennt ihr außer dem GL-770 noch weitere Produkte?

Frage 2 und 3 kann man trotzdem schon angehen.
Außerdem - ganz schlecht steht es nicht um den Software Support: https://github.com/RomainQuidet/LELocat ... ANGELOG.md das kommt von dem Enthusiasten der es vor 9 Jahren ermöglicht hat Bluetooth GPS in Jailbroken iOS Systemen zu verwenden. Soll wohl auch für Android laufen und ebenfalls das System GPS ersetzen können. http://www.xdappfactory.com/wp/?page_id=222

Sieht also gut aus für uns Early-Adopters
Die Frage ist also noch offen im Raum: bringt das etwas?
Falco
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2018 - 18:27


Zurück zu GPS-Empfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron